Wohlwollen

• Kategorie: Positive Wörter, Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Wohlwollen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Wohl | wol | len, kein Plural

Häufige Rechtschreibfehler

  • Wohlwolen
  • Wolwollen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Wohlwollen"?

[1] positive Einstellung gegenüber jemandem oder etwas

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Wohlwollen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Wohlwollen" umfasst 10 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Wohlwollen"

enthält 3 Vokale und 7 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Wohlwollen" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Wohlwollen" belegt Position 17793 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Wohlwollen
Genitiv Singular des Wohlwollens
Dativ Singular dem Wohlwollen
Akkusativ Singular das Wohlwollen

Beispiele

Beispielsätze

Für "Wohlwollen" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈvoːlˌvɔlən

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Wohlwollen" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Wohlwollen" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Wohlwollen

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Wohlwollen" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Frieden und Wohlwollen wollen wir in unseren Herzen halten,
    denn in der Adventszeit geht es nicht nur darum, Weihnachtsfeiern zu veranstalten.
    Wir bereiten uns vor
    auf Jesus und den himmlischen Chor.
  • zeige alle Grüße

Zitate

  • Nicht für die grübelnde Wissenschaft, nicht für die große Weltbühne schuf die Natur das Weib. Das ist der Weiber Gelehrsamkeit, wenn der Verstand zur Unterscheidung des Wahren und Rechten gebildet, das Herz zur Güte und zum Wohlwollen am Schönen veredelt wird. Und besitzen sie diese, dann machen sie ihrem altdeutschen Ehrennamen Ehre, bleiben Frauen, frohe, frohmachende Wesen.

    Friedrich Ludwig Jahn (1778 - 1852)

  • Wie wunderbar verklären doch Güte, Liebe, Wohlwollen unser Dasein!

    Hermann Fischer S.V.P. (1867 - 1945)

  • Aus der Verwandtschaft kann man Wohlwollen entfernen, nicht aus der Freundschaft.

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Wohlwollen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Wohlwollen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet