sekkieren

• Kategorie: Italianismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • sekkieren

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: sek | kie | ren, Präteritum sek | kier | te, Partizip II sek | kiert

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1a] auf lästig werdende Art und Weise nachdrücklich, hartnäckig bemüht sein, jemanden zu einem bestimmten Handeln zu bewegen
[1b] jemanden durch scherzende, spottende, stichelnde Bemerkungen, Anspielungen oder Ähnlichem – in (dauernd) ärgerlich machender, (heftig) verstimmender, unangenehme Empfindungen hervorrufender Weise – aufbringen
[2] jemandem (heftig) mit etwas zusetzen oder durch etwas seelische Schmerzen zufügen, jemanden innerlich stark beunruhigen

Wortherkunft

Entlehnung aus dem Italienischen seccare "trocknen, trockenlegen, austrocknen; (im übertragenen Sinne) jemanden buchstäblich ausdörren, langweilen, belästigen"; entstammt seinerseits dem Lateinischen siccare "trocknen", deadjektiv zu siccus "trocken, dürr"(1)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 , Seite 1224

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"sekkieren" ist ein Italianismus.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • veraltet

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"sekkieren" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"sekkieren" umfasst 9 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "sekkieren" belegt Position 103484 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich sekkiere
Präsens du sekkierst
Präsens er, sie, es sekkiert
Präteritum ich sekkierte
Partizip II sekkiert
Konjunktiv II ich sekkierte
Imperativ Singular sekkiere
Imperativ Singular sekkier
Imperativ Plural sekkiert
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • [1a] Könntest du bitte aufhören mich ständig mit deinen Scherzanrufen zu sekkieren.
  • [1b] Die Kinder sekkierten einander.
  • Das Kind sekkierte die Mutter so lange, bis sie schließlich nachgab.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): zɛˈkiːʁən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "sekkieren"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "sekkieren" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für sekkieren

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "sekkieren" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "sekkieren" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet