vorstellen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • vorstellen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: vor | stel | len Präteritum stell | te vor Partizip II vor | ge | stellt

Häufige Rechtschreibfehler

  • vorstelen
  • forstellen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "vorstellen"?

[1] etwas nach vorne stellen
[2] etwas vor etwas anderes stellen
[3] miteinander bekanntmachen
[a] reflexiv: sich selbst bekannt machen, den eigenen Namen nennen
[b] transitiv: jemanden einem anderen, der ihn nicht kennt, bekannt machen
[4] reflexiv: sich ein Bild von etwas machen, anschaulich im Sinn haben, sich über etwas Gedanken machen
[5] transitiv: jemand anderem etwas bekannt machen
[6] intransitiv: etwas darstellen, jemanden (im Theater) spielen

Wortherkunft & Verweise

Derivation (Ableitung) zum Verb stellen mit dem Präfix vor-

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Wirtschaft

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"vorstellen" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"vorstellen" umfasst 10 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"vorstellen"

enthält 3 Vokale und 7 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "vorstellen" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "vorstellen" belegt Position 589 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich stelle vor
Präsens du stellst vor
Präsens er, sie, es stellt vor
Präteritum ich stellte vor
Partizip II vorgestellt
Konjunktiv II ich stellte vor
Imperativ Singular stell vor
Imperativ Singular stelle vor
Imperativ Plural stellt vor
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich stelle den Leuchter mal vor.
  • Stell doch mal den Schirm als Sichtschutz vor.
  • [3a] Darf ich mich vorstellen?
  • [3b] Darf ich euch meinen neuen Freund vorstellen?
  • Ich stelle mir vor, dass wir in Zukunft eine andere Strategie verfolgen.
  • Geübte Mathematiker können sich den vierdimensionalen Raum ebenso anschaulich vorstellen wie wir Laien den dreidimensionalen.
  • Darf ich euch unser neues Projekt vorstellen?
  • Er stellt in diesem Aufzug nichts vor.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfoːɐ̯ˌʃtɛlən

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "vorstellen" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für vorstellen

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Die glücklichste Ehe, die ich mir persönlich vorstellen kann, wäre die Verbindung zwischen einem tauben Mann und einer blinden Frau.

    Samuel Taylor Coleridge (1772 - 1834)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "vorstellen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "vorstellen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet