Alt

• Kategorie: Toponym, Singularetantum

• Weitere Lemmata: 1. Alt , 2. Alt , 3. Alt , 4. Alt

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Alt

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Alt, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Alt"?

[1] deutscher Name des Flusses Olt (ungarisch: Olt) in Rumänien; linker Nebenfluss der Donau

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Geografie

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Alt" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Alt" umfasst 3 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Alt
Genitiv Singular des Alts
Dativ Singular dem Alt
Akkusativ Singular den Alt

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Alt befindet sich auf dem Balkan.
  • Wir überquerten den Alt.
  • Die Kinder versuchten, in dem Alt zu baden.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): alt

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Alt" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Alt" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Sollte dir jemals jemand sagen, dass du zu alt geworden bist,
    dann schmeiß auf ihn dein Gebiss, voller List.
    Die Knochen knacken zwar,
    aber für uns bist du immer noch ein Star!
  • Du bist nun wirklich noch nicht alt. Alt ist man erst, wenn du einen zweiten Kuchen backen musst, da nicht alle Kerzen auf einen einzelnen Kuchen passen.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

Sprichwörter

  • Frisch gebaggert ist besser als alt geschaufelt.
  • Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.
  • Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Es sollte schön sein, alt zu werden, voll des Friedens, der aus Erfahrung stammt, und voll der Falten reifer Erfüllung.

    D. H. Lawrence (1885 - 1930)

  • Ich kriege mit der Zeit auch Autorität. Man muss nur hübsch alt werden, da gibt sich alles.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • Das ist des Menschen Ruhm, zu wissen, daß unendlich sein Ziel ist, und doch nie stillezustehen im Lauf. Nie werd' ich mich alt dünken, bis ich fertig bin; und nie werd' ich fertig sein, weil ich weiß und will, was ich soll. Bis ans Ende will ich stärker werden und lebendiger durch jedes Handeln, und liebender durch jedes Bilden an mir selbst.

    Friedrich Schleiermacher (1768 - 1834)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Alt" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Alt" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet