Eintrag

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Eintrag

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ein | trag, Plural: Ein | trä | ge

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Eintrag"?

[1] schriftlicher Vermerk (in einem Klassenbuch, Tagebuch und dergleichen)
[2] Beitrag (Lemma, Stichwort) in einem Lexikon oder Wörterbuch
[3] Stoff, der in eine Substanz eintrat oder eingeführt wurde

Wortherkunft

Substantivierung des Verbs eintragen

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Mathematik
  • Technik
  • Computer

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Eintrag" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Eintrag" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Eintrag" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Eintrag" belegt Position 3165 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Eintrag
Nominativ Plural die Einträge
Genitiv Singular des Eintrags
Genitiv Singular des Eintrages
Genitiv Plural der Einträge
Dativ Singular dem Eintrag
Dativ Singular dem Eintrage
Dativ Plural den Einträgen
Akkusativ Singular den Eintrag
Akkusativ Plural die Einträge

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich mache jeden Tag einen Eintrag in mein Tagebuch.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaɪ̯nˌtʁaːk

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Eintrag" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Eintrag

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Eintrag" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Eintrag" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Das beste Genie ist das, welches alles in sich aufnimmt, sich alles zuzueignen weiß, ohne daß es der eigentlichen Grundbestimmung, demjenigen, was man Charakter nennt, im mindesten Eintrag tue, vielmehr solches noch erst recht erhebe und durchaus nach Möglichkeit befähige.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Eintrag" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Eintrag" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet