Eis

• Kategorie: Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Eis

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Eis, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Eis"?

[1] Wasser im festen Aggregatzustand; gefrorenes Wasser
[2] kurz für: Speiseeis, eine gefrorene Süßspeise

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Eis

Wortherkunft & Verweise

seit dem 8. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch īs → gmh, und althochdeutsch īs → goh, urgermanisch *īsan → gem, auch niederdeutsch ies  und englisch ice , indogermanisch *h₁eiH-so- → ine, gebildet zu *h₁eiH- → ine, vergleiche avestisch aēxa → ae "Eis, Frost", isav- → ae "eisig, frostig", litauisch ýnis  "Raureif", russisch иней (inej) .(1)(2)
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 
  2. Guus Kroonen: Etymological Dictionary of Proto-Germanic. Brill, Leiden 2013. S. 271.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Eis" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Eis" umfasst 3 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Eis" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Eis" belegt Position 2589 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Eis
Genitiv Singular des Eises
Dativ Singular dem Eis
Dativ Singular dem Eise
Akkusativ Singular das Eis

Beispiele

Beispielsätze

  • Es ist so kalt, dass Wasser sofort zu Eis gefriert.
  • "Das Eis ist sehr lecker!"

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): aɪ̯s

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Eis" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • ice

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Eis

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Eis" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Eis" am Anfang

"Eis" mittig

"Eis" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • auf dünnem Eis
  • das Eis brechen
  • die Kuh vom Eis führen
  • die Kuh vom Eis schieben
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Die Kuh vom Eis holen.
  • Wenn es dem Esel zu wohl wird/gut geht, geht er auf's Eis (tanzen).
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Die Schicksale der Völker gehen ihren Weg wie die großen Ströme; es ist töricht, unsere paar Hände voll Sand gegen sie zu werfen. Und es ist sündhaft, altes, gläubiges Vertrauen ohne Not niederzureißen. Selbst Gottes Sonne schmilzt ja altes Eis nicht an einem Tag.

    Paul Keller (1873 - 1932)

  • Stellt Euch ein Feuer aus glühendem Eis vor, das zitternd brennt, das der Schmerz vor Freude aufflackern läßt und das die Heilung seiner Wunden fürchtet wie den Tod. So steht es um mich, wenn ich zu Euch spreche. Ich erkundige mich bei den gewandtesten meiner Bekannten, woher diese Krankheit rührt; sie sagen, es sei Amor. […] O Götter! Wenn das wahr ist, was soll dann aus mir werden?

    Cyrano de Bergerac (1619 - 1655)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Eis" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Eis" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet