Feuerzeug

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Feuerzeug

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Feu | er | zeug, Plural: Feu | er | zeu | ge

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Feuerzeug"?

Hauptbedeutung

[1] handliches Gerät zur Erzeugung einer Flamme
[2] veraltet, kein Plural: Gesamtheit der zum Entzünden eines Feuers notwendigen Dinge

Nebenbedeutung

[1] "Feuerzeug" ist eine Bezeichnung für eine sehr attraktive rothaarige Frau.

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch viurziuc(1)(2)
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden – Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. Dudenverlag, Mannheim 2005, ISBN 3-411-06448-X (10 Bände auf CD-ROM) .
  2. Duden online "Feuerzeug"

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • veraltet
  • Technik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Feuerzeug" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Feuerzeug" umfasst 9 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Feuerzeug" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Feuerzeug" belegt Position 20118 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Feuerzeug
Nominativ Plural die Feuerzeuge
Genitiv Singular des Feuerzeugs
Genitiv Singular des Feuerzeuges
Genitiv Plural der Feuerzeuge
Dativ Singular dem Feuerzeug
Dativ Singular dem Feuerzeuge
Dativ Plural den Feuerzeugen
Akkusativ Singular das Feuerzeug
Akkusativ Plural die Feuerzeuge

Beispiele

Beispielsätze

  • "Ey, guck dir mal das Feuerzeug auf der anderen Straßenseite an!"
  • Die Frau zündet sich mit dem Feuerzeug eine Zigarette an.
  • Ich habe zwar Zigaretten gekauft, aber das Feuerzeug vergessen.
  • Er musste für das Lagerfeuer noch Feuerzeug besorgen und brachte schließlich einen Feuerstein und Zunder mit.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfɔɪ̯ɐˌt͡sɔɪ̯k

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Feuerzeug" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Feuerzeug

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Feuerzeug" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Feuerzeug" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet