finden

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • finden

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: fin | den, Präteritum fand, Partizip II ge | fun | den

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "finden"?

[1] transitiv: etwas oder jemanden durch Suchen oder durch Zufall entdecken, sehen
[2] reflexiv: zum Vorschein kommen, anzutreffen sein
[3] transitiv: etwas oder jemanden erwerben und/oder erlangen
[4] transitiv: etwas durch Nachdenken entdecken, auf etwas durch Nachdenken kommen
[5] transitiv: etwas oder jemanden vorfinden
[6] transitiv: etwas oder jemanden für etwas halten, eine Meinung über etwas oder jemanden haben, etwas oder jemanden auf eine bestimmte Art einschätzen
[7] intransitiv, mit in und Akkusativ, nach oder zu: kommen, gelangen
[8] transitiv, mit an und Dativ: etwas oder jemanden auf eine bestimmte Weise sehen
[9] transitiv: etwas bekommen, einer Sache teilhaftig werden
[10] gehoben, reflexiv, mit in und Akkusativ: sich mit etwas abfinden, sich fügen
[11] transitiv, Gaunersprache: stehlen

Wortherkunft & Verweise

gotisch: finþan, althochdeutsch: findan, mittelhochdeutsch: vinden,
altenglisch: findan, englisch: to find "finden"

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • gehoben

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"finden" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"finden" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"finden"

enthält 2 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "finden" wird sehr oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "finden" belegt Position 78 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich finde
Präsens du findest
Präsens er, sie, es findet
Präteritum ich fand
Partizip II gefunden
Konjunktiv II ich fände
Imperativ Singular finde
Imperativ Plural findet
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Sie besprachen (...) die Aussichten für die Zukunft, und es fand sich, daß diese bei näherer Betrachtung durchaus nicht schlecht waren. - F. Kafka, Die Verwandlung
  • Er bekam bereits Aufträge zur Illustration von Kinderbüchern, aber er hatte sich künstlerisch noch nicht gefunden und noch keinen eigenen Stil entwickelt.
  • Ich finde, du verhältst dich da zu nachgiebig.
  • Ich habe den Schlüssel gefunden!
  • Auf der Straße habe ich gestern einen Ring gefunden.
  • Im ganzen Haus konnten wir niemanden finden.
  • Die Tasche hat sich wieder gefunden.
  • Für diese Tätigkeit ließ sich niemand finden.
  • Dieses Mineral findet sich in dieser Gegend besonders häufig.
  • Dieses Wort findet sich nur bei diesem Dichter.
  • Nach Jahren der Suche fand er endlich einen Job.
  • Auf der neuen Schule fand sie sogleich viele Freunde.
  • Wir können keine bezahlbarer Wohnung finden.
  • Sie konnte den Fehler einfach nicht finden.
  • Ihr Vater findet immer die richtigen Worte, um sie aufzumuntern.
  • Ich denke, dass wir einen Ausweg aus dieser misslichen Lage finden werden.
  • Als er nach Hause kam, fand er seine Frau krank im Bett liegend.
  • Die Polizei hat die Wohnung leer gefunden.
  • Ich finde ihn sympathisch.
  • Wie findest du mein neues Kleid?
  • Findet ihr das etwas komisch?
  • Solche Bemerkungen finde ich mehr als unangebracht.
  • Ich finde, wir sollten langsam gehen.
  • Endlich fand sie nach Hause.
  • Es war nicht einfach, zu euch zu finden.
  • Die Kinder fanden Freude an diesem Spiel.
  • Ich kann mir nicht erklären, was er an ihr findet.
  • Die Flüchtlinge fanden in diesem Dorf Zuflucht.
  • Bei ihm findet man immer ein offenes Ohr.
  • Sein neuestes Werk fand die Anerkennung der meisten Kritiker.
  • Sie mussten sich in ihr Unglück finden.
  • Es ist nicht leicht, sich in eine solche Lage zu finden.
  • Hast du dich in deine Rolle als Vater gefunden?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfɪndn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "finden"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "finden" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • find

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für finden

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"finden" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • den Tod finden
  • ein Haar in der Suppe finden
  • ein frühes Grab finden
  • in jemandem seinen Meister finden
  • keinen Abgang finden
  • seine Füße finden
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Wenn man wühlt, findet man zuweilen etwas, was man gar nicht finden wollte.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Auf dem besten Weg von der Prinzessin zur Königin,
    sind in deinem Leben noch viele Überraschungen drin!
    Viel wirst du noch erleben in deinen jungen Jahren,
    neue Freunde finden und an aufregende Orte fahren.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • In der Liebe gilt Schweigen oft mehr als Sprechen. Es wirkt gut, wenn der Liebende in seiner Erregung nicht Worte finden kann. Es gibt eine Beredsamkeit des Schweigens, die tiefer eindringt, als das Sprechen es könnte.

    Blaise Pascal (1623 - 1662)

  • Darum ist man auf die Macht verfallen, da man das Gerechte nicht finden konnte.

    Blaise Pascal (1623 - 1662)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "finden" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "finden" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet