Haar

• Weitere Lemmata: 1. Haar , 2. Haar

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Haar

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Haar, Plural: Haa | re

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Haar"?

[1] Hornfäden, die auf dem Körper von Menschen und Säugetieren wachsen
[2] ohne Plural: Gesamtheit der Kopfhaare
[3] Botanik, meist im Plural: haarartige Gebilde an Pflanzenteilen

Wortherkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch hār wie niederländisch haar, englisch hair, schwedisch hår von einem germanischen *hēra- "Haar" zu einer indogerm. Wurzel *ker[s]- "starren, struppig sein"(1) Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.(2)
  1. Günther Drosdowski (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 1963, ISBN 3-411-00907-1  "Haar", Seite 241
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "Haar".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Botanik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Haar" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Haar" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Haar" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Haar" belegt Position 1526 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Haar
Nominativ Plural die Haare
Genitiv Singular des Haars
Genitiv Singular des Haares
Genitiv Plural der Haare
Dativ Singular dem Haar
Dativ Singular dem Haare
Dativ Plural den Haaren
Akkusativ Singular das Haar
Akkusativ Plural die Haare

Beispiele

Beispielsätze

  • 17 Jahr, blondes Haar
  • Er hat lange Haare.
  • Sie kämmt ihr Haar.
  • Die Haare von Brennnesseln zu berühren, ist ziemlich schmerzhaft.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): haːɐ̯

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Haar"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Haar" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • hair

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Haar

Rhetorische Stilmittel

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Haar" am Anfang

"Haar" mittig

"Haar" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • auf ein Haar
  • aufs Haar
  • kein gutes Haar an jemandem lassen
  • um ein Haar
  • zeige alle Redewendungen

Wünsche

  • Schleifchen im Haar und süße Einhörner auf dem Röckchen,
    Barbiepuppen, Feen und rosa Söckchen.
    Ganz entzückt gratulieren wir zur Geburt vom Töchterlein,
    schon jetzt sind wir verzaubert von eurem Sonnenschein.
  • zeige alle Wünsche

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Haar" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Haar" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet