handeln

• Weitere Lemmata: 1. handeln

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • handeln

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: han | deln, Präteritum han | del | te, Partizip II ge | han | delt

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] etwas machen, tun, arbeiten
[2] mit jemandem oder mit etwas Geschäfte machen
[3] von etwas erzählen, sich um etwas drehen
[4] es handelt sich um: es gibt/ es ist
[5] um etwas feilschen

Wortherkunft

im 9. Jahrhundert althochdeutsch hantalōn "nach etwas greifen, in die Hand nehmen, bearbeiten", daraus mittelhochdeutsch handeln "etwas tun, verrichten, betreiben", über die Kaufmannssprache seit dem 16. Jahrhundert "Handel treiben" und seit dem 17. Jahrhundert "feilschen"(1)
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "handeln"

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"handeln" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"handeln" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "handeln" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "handeln" belegt Position 397 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich handle
Präsens ich handele
Präsens du handelst
Präsens er, sie, es handelt
Präteritum ich handelte
Partizip II gehandelt
Konjunktiv II ich handelte
Imperativ Singular handle
Imperativ Singular handel
Imperativ Plural handelt
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Unser Pressemann wusste nicht mehr, wie er die Unmenge an Zuschriften handeln sollte.
  • Sie handelte sehr besonnen.
  • Man hatte zunächst mit Wein und Gewürzen gehandelt.
  • Er handelt seit Jahren mit Drogen.
  • Die Geschichte handelt von einem Dieb, der sich bessern möchte.
  • Es handelt sich hierbei um ein Missverständnis.
  • Über den Preis lasse ich mit mir nicht handeln.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈhandl̩n

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "handeln"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "handeln" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für handeln

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"handeln" am Anfang

"handeln" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Zitate

  • Den stärksten Anlass zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.

    Carl von Clausewitz (1780 - 1831)

  • Handeln ist immer leicht. Ja – wo es in gedrängtester Fülle, weil ununterbrochen auftritt – ich meine den Fleiß –, da ist es nichts anderes als das Asyl der Leute, die gar nichts sonst zu tun haben.

    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Jedem Alter des Menschen antwortet eine gewisse Philosophie. Das Kind erscheint als Realist; denn es findet sich so überzeugt von dem Dasein der Birnen und Äpfel als von dem seinigen. Der Jüngling, von innern Leidenschaften bestürmt, muß auf sich selbst merken, sich vorfühlen: er wird zum Idealisten umgewandelt. Dagegen ein Skeptiker zu werden, hat der Mann alle Ursache; er tut wohl, zu zweifeln, ob das Mittel, das er zum Zwecke gewählt hat, auch das rechte sei. Vor dem Handeln, im Handeln hat er alle Ursache, den Verstand beweglich zu erhalten, damit er nicht nachher sich über eine falsche Wahl zu betrüben habe. Der Greis jedoch wird sich immer zum Mystizismus bekennen. Er sieht, daß so vieles vom Zufall abzuhängen scheint: das Unvernünftige gelingt, das Vernünftige schlägt fehl, Glück und Unglück stellen sich unerwartet ins gleiche.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Zum Handeln ist der Mensch geboren, und nicht um Betrachtungen anzustellen.

    Friedrich II., der Große (1712 - 1786)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "handeln" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "handeln" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet