Michael

• Kategorie: Vorname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Michael

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Mi | cha | el, Plural 1: Mi | cha | e | le, Plural 2: Mi | cha | el, Plural 3: Mi | cha | els

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Michael"?

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen

  • M.

Kurzformen

  • Micha, ##Mick##

Wortherkunft & Verweise

Der Vorname Michael wurde aus der Bibel übernommen und ist hebräischen Ursprungs.(1) Ihm liegt der hebräische Name מִיכָאֵל‎ (CHA: mīkhā’ēl) "Wer ist El gleich? Wer ist wie Gott?(2)" zugrunde.(3)
Michael verbreitete sich in der christlichen Welt während des Mittelalters als Name des Erzengels Michael und zählte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den beliebtesten Vornamen für Jungen in Deutschland.(1)
  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2 , "Michael", Seite 299.
  2. Heinz Schumacher (Herausgeber): Die Namen der Bibel und ihre Bedeutung im Deutschen. 11. Auflage. Paulus-Buchhandlung KG, Heilbronn 2005, ISBN 3-87618-027-9 , "Michael", Seite 135.
  3. behindthename.com "Michael".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Michael" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Michael" umfasst 7 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Michael"

enthält 3 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Michael" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Michael" belegt Position 375 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Bruder meines Freundes heißt Michael.
  • Michael hat seiner Ehefrau ihre Affäre verziehen.
  • Anna und Michael haben sieben Kinder.
  • Michael spielt gern.
  • Michael Schneider wollte uns kein Interview geben.
  • Kennen sie den Vornamen Michael?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈmɪçaːʔeːl

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Michael" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Koseform (Diminutiv)

Was ist eine Koseform?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Michael" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Michael" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Michael" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Michael" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet