möglich

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • möglich

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: mög | lich, Komparativ mög | li | cher, Superlativ am mög | lichs | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] machbar, wenn man es versucht, geht es zu verwirklichen oder zu erreichen
[2] vorstellbar, es ist eine denkbare Alternative, die aber nicht gesichert ist
[3] beliebig, zufällig, ohne dass es näher spezifiziert wird
[4] Modallogik: Wahrheitswert in der Logik

Abkürzungen

Wortherkunft

seit dem 13. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch mügelîch → gmh/müglîch → gmh "was geschehen kann"; zu mögen in der alten Bedeutung "können" gebildet(1)(2)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Seite 627.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 , Seite 883 Stichwort "mögen".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"möglich" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"möglich" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "möglich" wird sehr oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "möglich" belegt Position 194 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv möglich
Komparativ möglicher
Superlativ am möglichsten

Beispiele

Beispielsätze

  • Mögliche Einwände sollten frühzeitig vorgetragen werden.
  • Es ist für uns einfach nicht möglich, die Zeit zurückzudrehen.
  • Es ist möglich, die Strecke in drei Stunden zu schaffen, in zwei Stunden ist es zu Fuß unmöglich.
  • Möglich, dass ich nachher noch mal vorbeischaue.
  • Es ist möglich, von einem Dachziegel erschlagen zu werden.
  • Ein mögliches Ziel für eine Städtereise wäre auch Dresden, was sagst du dazu?
  • Man kann alle möglichen Länder bereisen, ohne sich dort jemals heimisch zu fühlen.
  • Sie hat schon alles mögliche versucht, um schwanger zu werden.
  • Mit den Begriffen "möglich" und "notwendig" gibt es in der Modallogik neben "wahr" und "falsch" zwei zusätzliche Möglichkeiten, Aussagen zu charakterisieren.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈmøːklɪç

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "möglich" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "möglich" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für möglich

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"möglich" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"möglich" am Anfang

"möglich" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • seine Haut so teuer wie möglich verkaufen
  • zeige alle Redewendungen

Zitate

  • Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.

    Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888)

  • Die Staaten müssen endlich gewahr werden, daß die Erreichung aller ihrer Zwecke bloß durch Gesamtmaßregeln möglich ist.

    Novalis (1772 - 1801)

  • Schäme dich nicht, dir helfen zu lassen. Denn dir ist, wie dem Krieger beim Sturmlaufen, nur vorgeschrieben, deine Pflicht zu tun. Wie nun, wenn du deines lahmen Fußes wegen nicht allein imstande bist, die Schanze zu ersteigen, dies aber mit Hilfe eines andern dir möglich wäre?

    Marc Aurel (121 - 180)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "möglich" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "möglich" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet