Museum

• Kategorie: Gräzismen, Latinismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Museum

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Mu | se | um, Plural: Mu | se | en

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Museum"?

[1] eine Einrichtung zur thematischen Forschung und Archivierung, der präsentierten Aufbereitung und Ausstellung ausgewählter Ausstellungsstücke für die Öffentlichkeit mit meist pädagogischem Anspruch

Abkürzungen

  • Mus.

Wortherkunft & Verweise

Museum geht über das lateinische mūsēum  "Ort für gelehrte Beschäftigung" auf das altgriechische μουσεῖον (mūsé͞ion) → grc "Musentempel, Musensitz" zurück und wurde im 16. Jahrhundert ins Deutsche entlehnt.(1) Es hatte hier zunächst die Bedeutung "Studierzimmer", im 17. Jahrhundert dann "Sammlung von Kunst- und Altertumsgegenständen".(2) Die antike Bezeichnung ist eine substantivische Bildung, die sich zu den Adjektiven μούσειος (mū́seios) → grc und mūsēus  und mūsaeus  "die Musen betreffend" stellen lässt(2), welche ihrerseits zu Μοῦσα (Mūsa) → grc(3) und Mūsa  "Muse"(3) gehören(2).
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , "Museum", Seite 639.
  2. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort "Museum".
  3. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998) : "Musa" (Zeno.org).

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Museum" ist ein Gräzismus und Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Museum" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Museum" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Museum"

enthält 3 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Museum" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Museum" belegt Position 727 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Museum
Nominativ Plural die Museen
Genitiv Singular des Museums
Genitiv Plural der Museen
Dativ Singular dem Museum
Dativ Plural den Museen
Akkusativ Singular das Museum
Akkusativ Plural die Museen

Beispiele

Beispielsätze

  • Ein Besuch des Museums lohnt sich immer.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): muˈzeːʊm

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Museum"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Museum" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • museum

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Museum

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Museum" am Anfang

"Museum" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • hinten Lyzeum, vorne Museum
  • von hinten Lyzeum, von vorne Museum
  • zeige alle Redewendungen

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Museum" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Museum" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet