Trugbild

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Trugbild

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Trug | bild, Plural: Trug | bil | der

Häufige Rechtschreibfehler

  • Trugbilt

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Trugbild"?

[1] Bild/Vorstellung, die etwas nicht Vorhandenes darstellt

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch trüge-, trugebilde, althochdeutsch trugibilidi "Teufelsbild, Gespenst"; das Wort ist seit der Zeit um das Jahr 900 belegt.(1)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "trügen".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Psychologie
  • Medizin

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Trugbild" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Trugbild" umfasst 8 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Trugbild" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Trugbild" belegt Position 47546 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Trugbild
Nominativ Plural die Trugbilder
Genitiv Singular des Trugbilds
Genitiv Singular des Trugbildes
Genitiv Plural der Trugbilder
Dativ Singular dem Trugbild
Dativ Singular dem Trugbilde
Dativ Plural den Trugbildern
Akkusativ Singular das Trugbild
Akkusativ Plural die Trugbilder

Beispiele

Beispielsätze

Für "Trugbild" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈtʁuːkˌbɪlt

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Trugbild"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Trugbild" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Trugbild

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Trugbild" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Wir alle werden von Zeit zu Zeit von solchen Gedanken gequält. Ja, gequält, denn unser Denken reicht gerade hin, die Ohnmacht des menschlichen Geistes zu ermessen. Was ist denn unsere schwache Stimme in der unendlichen Stille des Raumes? Kann unser dürftiger Verstand die Geheimnisse des sternenübersäten Himmels enträtseln? Gibt es Antwort auf unsere Fragen? Keine, nur Echos und phantastische Visionen. Und doch glauben wir, es gäbe eine Antwort, und dereinst wird eine neue Morgenröte aufscheinen über unserem langen Weg durch die Nacht. Wir glauben es, denn ein Abglanz ihrer Schönheit erreicht uns schon jetzt von jenseits des Grabes - wir nennen es Hoffnung. Ohne Hoffnung würden wir den moralischen Tod erleiden, aber mit Hoffnung im Herzen können wir uns zum Himmel aufschwingen, oder wenigstens, falls sie sich nur als freundliches Trugbild erweist, das uns vor Verzweiflung bewahren soll, sanft hinabsinken in den Abgrund ewigen Schlafes.

    H. Rider Haggard (1856 - 1925)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Trugbild" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Trugbild" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet