Werner

• Kategorie: Vorname

• Weitere Lemmata: 1. Werner

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Werner

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Wer | ner, Plural 1: Wer | ner, Plural 2: Wer | ner

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Werner"?

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen

Wortherkunft

Werner ist die neuere Form von Wernher.(1) Beiden gingen im Althochdeutschen die Formen Warinheri und Werinher voraus.(1) Im ersten Element dieser Namen hat sich entweder der Name des Volksstammes der Warnen mit dem germanischen *warō (Aufmerksamkeit) vermischt(1) oder er stammt von warn → goh(1) oder von warjan → goh oder werjan → goh(1). Der zweite Teil geht auf heri → goh zurück.(1)
Wern(h)er war bereits im Mittelalter ein sehr beliebter Name (besonders in Süddeutschland und in der Schweiz(1)) und blieb bis in die 1960er-Jahre äußerst populär.(1) Die lokale Verehrung des Heiligen Werner von Oberwesel machte ihn im Rheinland volkstümlich.(1) Im 19. Jahrhundert trug eine Vielzahl literarischer Gestalten mit Namen Werner dazu bei, dass dieser Vorname oft vergeben wurde. Eine Auswahl deren sind Werner Stauffacher in Friedrich von Schillers Drama "Wilhelm Tell", Werner von Kiburg in Ludwig Uhlands Trauerspiel "Ernst, Herzog von Schwaben" und Werner Kirchhofer in Joseph Victor von Scheffels Erstlingswerk "Der Trompeter von Säckingen".(1)

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Werner" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Werner" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Werner" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Werner" belegt Position 995 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Werner gießt mit Vergnügen Theos Blumen, wenn jener auf Reisen ist.
  • Anna und Werner haben sieben Kinder.
  • Werner spielt gern.
  • Werner Müller wollte uns kein Interview geben.
  • Kennen sie den Vornamen Werner?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈvɛʁnɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Werner"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Werner" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Koseform (Diminutiv)

Was ist eine Koseform?
  • Wernt
  • Wernz
  • Widsel
  • Witzel

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zungenbrecher

  • Wenn Werner weniger wichsen würde, wäre Werners winziger Willi wahrscheinlich weniger wund, woraufhin Werners wollüstiges Weib Wilma wahrscheinlich weniger weiße Wäsche waschen würde.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Werner" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Werner" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet