fies

• Kategorie: Negative Adjektive

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • fies

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: fies, Komparativ fie | ser, Superlativ fie | ses | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "fies"?

[1] Ekel erregend oder auch nur: unangenehm
[2] charakterlich abstoßend

Wortherkunft & Verweise

ursprünglich niederdeutsch (von mittelniederdeutsch vīs), belegt seit dem 20. Jahrhundert(1)
  1. nach Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Artikel "fies"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"fies" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"fies" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "fies" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "fies" belegt Position 10284 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv fies
Komparativ fieser
Superlativ am fiesesten

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Kleine is ganz fies hingefallen.
  • "Ba, watt habt ihr für e'ne fiese Charakter!" (Film Feuerzangenbowle)
  • Ker' wat is dat fies am regnen, un' dat schonn drei Tage.
  • Was für ein fieses Wetter!
  • Das war eine ganz fiese Angelegenheit.
  • Dieses Mal habe ich mir eine wirklich fiese Erkältung aufgehalst.
  • Daniel ist auch so ein fieser Kerl.
  • Musst du immer so fies zu mir sein?
  • Das ist ja wohl die fieseste Lüge, die ich seit langem gehört habe!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): fiːs

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "fies"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "fies" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "fies" wird einigermaßen negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für fies

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"fies" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"fies" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "fies" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "fies" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet