integrieren

• Kategorie: Positive Wörter, Latinismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • integrieren

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 5
  • Silbentrennung: in | te | g | rie | ren, Präteritum in | te | g | rier | te, Partizip II in | te | g | riert

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] jemanden oder etwas in ein bestehendes (Sozial)Gefüge oder System aufnehmen, einordnen
[2] Mathematik, Analysis: eine Stammfunktion einer Funktion bestimmen

Wortherkunft

von dem lateinischen Verb integrare  = "wiederherstellen, ergänzen", zu integer  = "unversehrt, unbescholten"; dies aus der verneinenden Vorsilbe in- und dem Wortstamm zu tangere  = "berühren";(1)(2)(3) vergleiche integer
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 365
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Seite 444
  3. Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5 

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"integrieren" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Mathematik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"integrieren" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"integrieren" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "integrieren" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "integrieren" belegt Position 2459 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich integriere
Präsens du integrierst
Präsens er, sie, es integriert
Präteritum ich integrierte
Konjunktiv II ich integrierte
Imperativ Singular integriere
Imperativ Singular integrier
Imperativ Plural integriert
Partizip II integriert
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Er ist Rollstuhlfahrer, aber er wurde problemlos integriert und in die Gruppenaktivitäten einbezogen.
  • Es ist ein immerwährendes Problem, Randgruppen in die Gesellschaft voll zu integrieren.
  • Diese Funktion lässt sich nicht exakt, sondern nur numerisch integrieren.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˌɪnteˈɡʁiːʁən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "integrieren"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "integrieren" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "integrieren" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • integrate

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für integrieren

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "integrieren" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "integrieren" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet