kein

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • kein

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: kein, kei | ne, kei | ner

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] bei Zählungen, auch fiktiven Zählungen: null, nichts, Null
[a] Verneinung eines Substantivs mit unbestimmtem Artikel oder ohne Artikel
[b] nichts an

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"kein" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"kein" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kein" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kein" belegt Position 62386 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Wir haben keine Äpfel mehr.
  • Kein Stück kriegst du von mir ab!
  • Das ist kein Grund zur Klage.
  • Gerne geschehen, keine Ursache.
  • Da war kein Aas zu Hause.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): kaɪ̯n

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "kein"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "kein" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Homophone

Was ist ein Homophon?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für kein

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"kein" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"kein" am Anfang

"kein" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "kein" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "kein" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet