Berlinerisch & Berliner Dialekt

Juuten Tach auch! So oder so ähnlich könnte man von einem Berliner begrüßt werden. In Gesprächen mit dem ein oder anderen Hauptstädter dürfte dann auch schnell der zumeist derbe Wortwitz auffallen, der liebevoll als "Berliner Schnauze" bezeichnet wird.
Wurde der Berliner Dialekt zu Zeiten der Wiedervereinigung noch als normale Mundart angesehen, genießt er heute eher den Ruf des Proletendeutsch.

  1. Arschbetrüger
  2. Atze
  3. Aule
  4. Bauarbeiterfrühstück
  5. Bocke picken
  6. Bollen
  7. dem etwas sein Sohn sein
  8. eysch
  9. Flodder
  10. frühgestückt
  11. gelbe Prollraupe
  12. gludern
  13. Hannefatzke
  14. Ihmcheck
  15. ihmchen
  16. Impe
  17. jwd
  18. Klaferze
  19. Knochenkalle
  20. Marek
  21. Maulsteppe
  22. mit der Muffe gepufft sein
  23. Molle
  24. Muschibär
  25. Mülle
  26. Nachtijall, ick hör dir trapsen
  27. Öljötze
  28. Partyopfer
  29. pillepalle
  30. Pleppo
  31. Potte
  32. Pupe
  33. Puschmütze
  34. Schnieke!
  35. Schorni
  36. Schwaller
  37. Spandau-Dollar
  38. Specktitten
  39. uffjetakelt
  40. vollgeschissener Strumpf
  41. Weichflöten-August
  42. Wilhelmsruher
  43. zischen gehen