Alternative

• Kategorie: Gallizismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Alternative

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 5
  • Silbentrennung: Al | ter | na | ti | ve, Plural: Al | ter | na | ti | ven

Häufige Rechtschreibfehler

  • Aldernative

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Alternative"?

[1] eine von mehreren Möglichkeiten oder eine Ausweichsmöglichkeit (siehe auch ausweichen)
[2] Wahlmöglichkeit zwischen zwei einander ausschließenden Optionen (ursprüngliche Bedeutung; nur so im zugrunde liegenden lateinischen Wort alter)
[3] Logik: Aussage, bei der zwei Aussagesätze durch ein inklusives oder verbunden sind und die genau dann wahr ist, wenn zumindest einer davon wahr ist
[4] Selbstbezeichnung, Eigenname: Gruppierung mit einem politischen Ziel jenseits der etablierten bürgerlichen Parteien mit ökologischem und bürgerrechtlichem Schwerpunkt, z. B. GAL

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Alternative , 2. Alternative

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

1670 in lateinischer Form Alternativa bei Leibniz belegt; später in heutiger Form, vermutlich beeinflusst von gleichbedeutend französisch alternative (1)
Substantivierung des Adjektivs alternativ durch Konversion
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Alternative"

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Alternative" ist ein Gallizismus.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Alternative" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Alternative" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Alternative" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Alternative" belegt Position 1330 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Alternative
Nominativ Plural die Alternativen
Genitiv Singular der Alternative
Genitiv Plural der Alternativen
Dativ Singular der Alternative
Dativ Plural den Alternativen
Akkusativ Singular die Alternative
Akkusativ Plural die Alternativen

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Alternativen sind Folgende: erstens…
  • Sie stand vor der Alternative, durch die linke oder durch die rechte Tür zu gehen.
  • "Wähl die Linke Alternative!"

Gendersprache

Männliche Wortform

  • Alternativer

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˌaltɛʁnaˈtiːvə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Alternative"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Alternative" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • alternative

Antonyme

Was ist ein Antonym?
  • Alternativlosigkeit

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Alternative

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Alternative" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Alternative" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Alternative" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet