Arschgeweih

• Kategorie: Neologismus

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Arschgeweih

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Arsch | ge | weih, Plural: Arsch | ge | wei | he

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Arschgeweih"?

Hauptbedeutung

[1] umgangssprachlich, salopp, teilweise abwertend gemeint: eine Tätowierung auf dem unteren Rücken, kurz oberhalb des Steißbeins
Anmerkung zur Herkunft:
[1] Arschgeweih ist ein Neologismus der 2000er Jahre

Nebenbedeutung

[1] So werden Tätowierungen kurz über dem Steissbein bezeichnet, die eine horizontale Ausdehnung haben.

Wortherkunft

Determinativkompositum aus den Substantiven Arsch und Geweih; bildlich: Ähnlichkeit mit dem Geweih eines Tieres

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • derb
  • scherzhaft-ironisch
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Arschgeweih" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Arschgeweih" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Arschgeweih" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Arschgeweih" belegt Position 73292 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Arschgeweih
Nominativ Plural die Arschgeweihe
Genitiv Singular des Arschgeweihs
Genitiv Singular des Arschgeweihes
Genitiv Plural der Arschgeweihe
Dativ Singular dem Arschgeweih
Dativ Plural den Arschgeweihen
Akkusativ Singular das Arschgeweih
Akkusativ Plural die Arschgeweihe

Beispiele

Beispielsätze

  • Tinas neues Steißbeintattoo sieht echt cool aus, damit könnte man sie glatt zur Miss Arschgeweih wählen.
  • Ich will 'ne Frau ohne Arschgeweih.
  • Or nee, schon wieder ne Tussi mit so einem abgefuckten Arschgeweih...
  • Der aktuelle Trend heißt wohl eher goodbye Arschgeweih.
  • Wenn man die mit dem Arschgeweih von hinten nimmt, sieht es aus als wenn dir nen Elch einen bläst.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaʁʃɡəˌvaɪ̯ ˈaːɐ̯ʃɡəˌvaɪ̯

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Arschgeweih" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Arschgeweih

Wortbildungen

Neologismus

Was ist ein Neologismus?

"Arschgeweih" ist ein Neologismus der 2000er Jahre.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Arschgeweih" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Haben Tatöwierungen nicht immer eine horizontale Ausdehnung? Mal von unendlich dünnen Linien abgesehen...

    #1 (ID 224) von: anonym (31.07.2008) antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet