K

• Weitere Lemmata: 1. K

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • K

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] Chemisches Zeichen für Kalium
[2] Einheitenzeichen der Temperatur und Temperaturdifferenz, Abkürzung der SI-Basiseinheit „Kelvin
[3] Kfz-Kennzeichen für Köln, Klagenfurt, Kärnten
[4] internationales Kfz-Kennzeichen für Kambodscha
[5] Schachnotation: für den König
[6] Numismatik, historisch: für Krone, Münze einer Währung, zum Beispiel ab 1921 in der Tschechoslowakei oder auch in Österreich
[7] American Football, Canadian Football: Kicker

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Chemie
  • Physik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"K" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"K" umfasst 1 Buchstaben.

Beispiele

Beispielsätze

  • Kaliumchlorid hat die chemische Formel KCl.
  • Der Tripelpunkt des Wassers liegt bei 273,15 K.
  • Die Untereinheit der Krone ist der Heller, 1 Krone (K) = 100 Heller (h).

Semantik

Assoziation

Nimmst du "K" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"K" ist ein Isogramm.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "K" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "K" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet