Kerze

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kerze

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ker | ze, Plural: Ker | zen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kerze"?

[1] Leuchtmittel mit offener Flamme; bestehend aus Wachs
[2] Sport: Figur beim Turnen und Wasserspringen
[3] kurz für Zündkerze

Wortherkunft

[1] mittelhochdeutsch: kerze; althochdeutsch: cherzâ f, charza und charz; mit althochdeutsch: karz, karza = Docht verwandt; weitere Herkunft unsicher, eventuell mit lateinisch candela  = Talglicht verwandt, belegt seit dem 8. Jahrhundert(1)(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 403.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Seite 484.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Sport
  • Technik
  • Fußball

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kerze" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Kerze" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kerze" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kerze" belegt Position 5163 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Kerze
Nominativ Plural die Kerzen
Genitiv Singular der Kerze
Genitiv Plural der Kerzen
Dativ Singular der Kerze
Dativ Plural den Kerzen
Akkusativ Singular die Kerze
Akkusativ Plural die Kerzen

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Kerze ist gleich abgebrannt.
  • Während die anderen Kinder im Sportunterricht gerne die Kerze machten, tat mir immer der Nacken weh dabei.
  • Ich musste bei meinem Wagen die Kerzen wechseln lassen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkɛʁt͡sə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Kerze"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kerze" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Kerze

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Kerze" am Anfang

"Kerze" mittig

"Kerze" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Mit jedem Geburtstag eine Kerze mehr
    und das größte Stück vom Kuchen, bitte sehr!
    Genieße die Kindheit unbeschwert bei Spaß und Spiel,
    denn Glücklichsein ist im Leben das größte Ziel.
  • zeige alle Grüße

Sprichwörter

  • Das Leben des Menschen ist wie eine Kerze im Wind.
  • Die Kerze gibt anderen Licht und verzehrt sich selbst.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Deinen Geburtstag habe ich mir im Kalender rot markiert,
    bist jemand, der mit jeder Kerze mehr nur noch schöner wird!
    Kuchen, ein Gläschen Sekt und Konfettireste,
    all das und noch viel mehr wünsche ich dir zum Feste!
  • Meine große Schwester hat heute eine Kerze mehr auf der Torte,
    um dir zu sagen, wie sehr ich dich liebe, fehlen mir die Worte.
    Ich hab dich lieb,
    bin so froh, dass es dich gibt.
  • Eine Kerze anzünden, durchatmen und Schweigen,
    Ruhe und Besinnlichkeit will uns diese besondere Zeit zeigen.
    So mögen wir freier werden, um dieses Fest bewusst zu erleben,
    uns Wärme und Liebe zu geben.
  • zeige alle Wünsche

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kerze" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kerze" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet