Moment

• Weitere Lemmata: 1. Moment , 2. Moment

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Moment

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Mo | ment, Plural: Mo | men | te

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Moment"?

[1] sehr kurz andauernde Zeitspanne
[2] Zeitpunkt

Wortherkunft

mittelhochdeutsch mōmente f. "Augenblick’ ist entweder direkt aus lateinisch mōmentum  in seiner Bedeutung "(kritischer) Augenblick’ oder aus darauf beruhendem altfranzösisch moment  m. "kurze Zeitspanne’ entlehnt(1); das Wort ist seit dem 13. Jahrhundert belegt(2)
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Moment"
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Moment", Seite 628.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Physik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Moment" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Moment" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Moment" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Moment" belegt Position 813 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Moment
Nominativ Plural die Momente
Genitiv Singular des Moments
Genitiv Singular des Momentes
Genitiv Plural der Momente
Dativ Singular dem Moment
Dativ Singular dem Momente
Dativ Plural den Momenten
Akkusativ Singular den Moment
Akkusativ Plural die Momente

Beispiele

Beispielsätze

  • Hast du einen Moment Zeit für mich?
  • Im selben Moment hörte er das Quietschen der Reifen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): moˈmɛnt

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Moment"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Moment" eher als positiv oder negativ wahr?

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • moment

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Moment

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Moment" am Anfang

"Moment" mittig

"Moment" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Mal bist du verspielt und verrückt wie ein kleiner Bube,
    im nächsten Moment bringst du Action in die Bude.
    Bist ein toller Ehemann und deine Freunde können sich auf dich verlassen,
    Happy Birthday, auf dich heben wir die Tassen!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Dem Humoristen wird es auch im aufgeräumtesten Moment niemals einfallen, sich mit seinem Publikum zu encanaillieren. Nur der Witzbold ist es, der gerne vertraulich und beifallwerbend ins Parterre oder zum Leser hinüberblinzelt und jederzeit bereit ist, auch eine Gestalt, die er selbst geschaffen, zu verraten und feig im Stiche zu lassen, wodurch er die mediocre geistige Atmosphäre schafft, in der allein er zu wirken vermag.

    Arthur Schnitzler (1862 - 1931)

  • Ich [habe] gefunden, daß alle wirklich klugen Menschen … darauf kommen und bestehen, daß der Moment alles ist. …

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Die meisten Menschen haben einen Moment im Leben, wo sie große Dinge tun können, in denen ihnen nichts unmöglich erscheint.

    Henri Stendhal (1783 - 1842)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Moment" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Moment" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet