Verwaltung

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Verwaltung

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Ver | wal | tung, Plural: Ver | wal | tun | gen

Häufige Rechtschreibfehler

  • Verwaldung

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Verwaltung"?

[1] Organisation der Abläufe in Betrieben und anderen öffentlichen oder privaten Institutionen sowie deren Durchführung
[2] Organisation der öffentlichen Dienste auf allen Ebenen von den Kommunen bis zu den Einrichtungen des (Bundes-)Staates, die dazu dienen, das öffentliche Leben in allen Belangen gemäß Erlassen und Rechtsvorschriften zu regeln
[3] EDV: automatische Administration

Wortherkunft & Verweise

Das Wort ist mit der Bedeutung "Aufgabe, Tätigkeit, Administration" seit dem 15. Jahrhundert belegt, heutige Bedeutung "verwaltende, zuständige Institution, Behörde" seit dem 19. Jahrhundert.(1)
Ableitung (Derivation) des Substantivs zum Stamm des Verbs verwalten mit dem Suffix -ung als Derivatem (Ableitungsmorphem)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "walten".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Politik
  • Wirtschaft
  • Computer

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Verwaltung" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Verwaltung" umfasst 10 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Verwaltung" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Verwaltung" belegt Position 1283 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Verwaltung
Nominativ Plural die Verwaltungen
Genitiv Singular der Verwaltung
Genitiv Plural der Verwaltungen
Dativ Singular der Verwaltung
Dativ Plural den Verwaltungen
Akkusativ Singular die Verwaltung
Akkusativ Plural die Verwaltungen

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Verwaltung der Firmen organisiert die Betriebsabläufe.
  • Es ist Aufgabe der Verwaltungen, Beschlüsse und gesetzliche Regelungen der Parlamente durchzuführen.
  • Die Verwaltung des Arbeitsspeichers in der neuen Version hat das Werkzeug spürbar beschleunigt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): fɛɐ̯ˈvaltʊŋ

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Verwaltung"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Verwaltung" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Verwaltung

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Verwaltung" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Verwaltung" am Anfang

"Verwaltung" mittig

"Verwaltung" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Rechtsanwalt: gesetzlich bestellte Person zur ungeschickten Verwaltung von Geschäften, die man selber nicht gehörig vermasseln kann

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • Die Freiheit eines Volkes beruht ungleich stärker auf seiner Verwaltung als auf seiner Verfassung.

    Barthold Georg Niebuhr (1776 - 1831)

  • Überlasse deiner Frau die Verwaltung von einem deiner zwei Landgüter, und ich wette, daß ihre Bücher besser geführt sein werden als die deinen.

    Henri Stendhal (1783 - 1842)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Verwaltung" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Verwaltung" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet