Wahrheit

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Wahrheit

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Wahr | heit, Plural: Wahr | hei | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Wahrheit"?

[1] was wahr ist, was Bestand hat; was wirklich der Fall ist, was zutrifft; von Sätzen: Gültigkeit, Korrektheit; von Aussagen: Unverfälschtheit, umfassende Natur. Man unterscheidet absolute Wahrheit (zeitlos wahr) und relative Wahrheit (temporär wahr)

Wortherkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch wārheit, belegt seit dem 9. Jahrhundert(1)
Ableitung des Substantivs zu wahr mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Wahrheit"

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Wahrheit" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Wahrheit" umfasst 8 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Wahrheit" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Wahrheit" belegt Position 1827 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Wahrheit
Nominativ Plural die Wahrheiten
Genitiv Singular der Wahrheit
Genitiv Plural der Wahrheiten
Dativ Singular der Wahrheit
Dativ Plural den Wahrheiten
Akkusativ Singular die Wahrheit
Akkusativ Plural die Wahrheiten

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Ehrliche sagt stets die Wahrheit, der Falsche trachtet immer nur nach Lug und Trug.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈvaːɐ̯haɪ̯t

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Wahrheit"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Wahrheit" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Wahrheit" wird schwach positiv bewertet.

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Wahrheit

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Wahrheit" am Anfang

"Wahrheit" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Sprichwörter

  • Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen; die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren.
  • Wer die Wahrheit wollte begraben, müsste viele Schaufeln haben.
  • Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Wahrheit will keine Götter neben sich. – Der Glaube an die Wahrheit beginnt mit dem Zweifel an allen bis dahin geglaubten Wahrheiten.

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • Die Geschichte der Völker gibt uns Kunde von den ohnmächtigen Bemühungen der politischen und kirchlichen Gewalten um Erhaltung des körperlichen und kirchlichen Sklaventums der Menschen; die künftige Geschichte wird die Siege der Freiheit beschreiben, welche die Menschen durch die Erforschung des Grundes der Dinge und der Wahrheit erlangen.

    Justus von Liebig (1803 - 1873)

  • Wahrheit ist eine widerliche Arznei.

    August von Kotzebue (1761 - 1819)

  • Die Aufgabe des Menschengeistes besteht nicht darin, die Wahrheit zu suchen, sondern ein möglichst treffliches Bildnis der Wahrheit zu gewinnen.

    Josef Dietzgen (1828 - 1888)

  • Ich begreife nicht, wozu man nötig hat zu verleumden. Will man jemandem schaden, so braucht man ja nur über ihn irgendeine Wahrheit zu sagen.

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Wahrheit" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Wahrheit" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet