gell

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • gell

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: gell

Häufige Rechtschreibfehler

  • gel

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "gell"?

[1] Süddeutschland, Österreich, Schweiz; auch Elsass, umgangssprachlich: nicht wahr? Eine die Satzaussage verstärkende Partikel, die sowohl in Aussage- als auch in Frage- oder Aufforderungssätzen verwendet werden kann; mitunter auch für Sachverhalte verwendet, die für den Sprecher oder den Angesprochenen überraschend sind. Es entspricht in der Bedeutung in etwa wirklich/tatsächlich, jedoch kann »gell« auch diese Wörter verstärken.

Manchmal auch in Zustimmung fordernder oder erheischender Form, vor allem am Satzanfang "Gell, du hast [noch] meinen Geldbeutel [den ich dir zur Aufbewahrung gegeben habe]?"

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. gell

Wortherkunft & Verweise

Kurzform zur mittelhochdeutschen 3. Person Konjunktiv Präsens gelte "es möge gelten"(1)
  1. Bei dieser Deutung sind sich mehrere etymologische Wörterbücher einig, darunter: Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001. ISBN 3-411-04073-4

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • gehoben
  • selten
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"gell" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"gell" umfasst 4 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • "Schönes Wetter heute, gell?" "Draußen, gell?"
  • "Die Thüringer sagen immer ‚gell‘. Gell?" "Gell!"

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ɡɛl

Semantik

Assoziation

Nimmst du "gell" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "gell" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "gell" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet