knuffig

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • knuffig

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: knuf | fig, Komparativ knuf | fi | ger, Superlativ am knuf | figs | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • knufig

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Hauptbedeutung

[1] wie geschaffen zum Knuffen und Knuddeln

Nebenbedeutung

[1] Liebevolle Bezeichnung für jemanden, den man süß findet - etwa ein Baby oder einen kleinen Hund.

Wortherkunft

Ableitung zum Stamm des Verbs knuffen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"knuffig" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"knuffig" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "knuffig" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "knuffig" belegt Position 33103 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv knuffig
Komparativ knuffiger
Superlativ am knuffigsten

Beispiele

Beispielsätze

  • Schau mal Mama, ist der kleine Hund da nicht knuffig.
  • Dieses Chinchilla ist wirklich knuffig!
  • "Ist mein neues Plüschtier nicht knuffig?"

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈknʊfɪç

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "knuffig"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "knuffig" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "knuffig" wird schwach positiv bewertet.

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für knuffig

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "knuffig" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 432) von tomasico am 08.04.2008

    Dieses wunderschöne wort " knuffig " benutzte ich schon anfang der achtziger in zusammenhang mit knuddeln sich geborgen fühlen, sich anschmusen, schmetterlinge im bauch zu haben. so nannte ich dann auch liebevoll meine große liebe sabine einfach nur knuffi. ein tolles wort das bei mir schönste erinnerungen weckt.

    antworten
  • Nr. 2 (ID 433) von anonym am 22.05.2019

    Das ist plattdeutsch, oder?

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet