unmittelbar

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • unmittelbar

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: un | mit | tel | bar, Komparativ un | mit | tel | ba | rer, Superlativ am un | mit | tel | bars | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • unmitelbar

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "unmittelbar"?

[1] räumlich, nicht steigerbar: ohne etwas dazwischen
[2] zeitlich: anschließend, gleich danach eintretend
[3] im zwischenmenschlichen Bereich, übertragen: sehr nahe

Wortherkunft & Verweise

Ableitung von mittelbar mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) un-

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"unmittelbar" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"unmittelbar" umfasst 11 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"unmittelbar"

enthält 4 Vokale und 7 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "unmittelbar" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "unmittelbar" belegt Position 1385 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv unmittelbar
Komparativ unmittelbarer
Superlativ am unmittelbarsten

Beispiele

Beispielsätze

  • "[Das] Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ... endete mit großem Tumult, bei dem sich der Angeklagte ... gegen seine unmittelbare Verhaftung noch im Gerichtssaal zur Wehr setzte." (bo.de 03.09.2017)
  • Die zwei Grundstücke grenzen unmittelbar aneinander.
  • Unmittelbar nach seinem letzten Wort stolperte er, sodass er zu Boden fiel.
  • Wir haben hier unmittelbaren Kontakt zur Bevölkerung.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʊnˌmɪtl̩baːɐ̯

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "unmittelbar" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für unmittelbar

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"unmittelbar" am Anfang

"unmittelbar" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Hingegen ist Heiterkeit unmittelbarer Gewinn. Sie allein ist gleichsam die bare Münze des Glückes und nicht wie alles andere, bloß der Bankzettel; weil nur sie unmittelbar in der Gegenwart beglückt.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • Gefühl ist das unmittelbar von innen heraus wirkende Leben. Die Kraft, es zu begrenzen und darzustellen, macht den lyrischen Dichter.

    Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

  • Unmittelbar aus den menschlichen Unmöglichkeiten erwachsen Gottes herrliche Gelegenheiten.

    Friedrich von Bodelschwingh (1831 - 1910)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "unmittelbar" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "unmittelbar" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet