Abriss

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Abriss

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ab | riss, Plural: Ab | ris | se

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Abriss"?

Hauptbedeutung

[1] kein Plural: bewusste, geplante Zerstörung (zum Beispiel eines Gebäudes)
[2] Teil eines Gegenstandes (meist einer Eintrittskarte oder Ähnlichem), der zur Entwertung abgerissen wird
[3] knappe, kurze Zusammenfassung (zum Beispiel einer Geschichte, eines Textes oder Ähnlichem)
[4] schweizerisch; Plural ungebräuchlich: unverschämt hohe Forderung nach einem bestimmten Preis
[5] veraltet: Zeichnung eines Umrisses

Nebenbedeutung

[1] Wenn beispielsweise eine Party extrem gut besucht war, die Gäste bis in die Morgenstunden getanzt haben und zusätzlich der allgemeine Genuß- und Rauschmittelkonsum eskaliert ist, dann war die Party "Abriss". Aber auch ein konsequent durchgezogener hedonistischer Lebensstil im Sinne "immer der breiteste auf jeder Party sein, immer Augen zu und durch" kann "Abriss" sein. Der gleichnamige Song der hannoverschen Rap-Kapelle MB1000 etablierte das Wort dann endgültig im allgemeinen Sprachgebrauch.

Abkürzungen

Wortherkunft

Ableitung eines Substantivs zu abreißen durch implizite Derivation

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • veraltet

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Abriss" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Abriss" umfasst 6 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Abriss" belegt Position 149325 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Abriss
Nominativ Plural die Abrisse
Genitiv Singular des Abrisses
Genitiv Plural der Abrisse
Dativ Singular dem Abriss
Dativ Plural den Abrissen
Akkusativ Singular den Abriss
Akkusativ Plural die Abrisse

Beispiele

Beispielsätze

  • 1. Sie:"Alder, warste gestern eigentlich auch bei Gundula´s WG-Party?" Er: N´kla! War ja wohl voll Abriss. Hab zum Schluß gar nix mehr gerafft, soviel Tagessuppe wie ich in mich reingeschüttet habe..." 2. "Abriss, bis es nich mehr weiter geht..." (MB1000).
  • Der Abriss des baufälligen Hauses wäre die beste Lösung.
  • Jede Eintrittskarte der Rolle besitzt einen perforierten Abriss.
  • Geben Sie mir bitte einen kurzen Abriss des Sachverhalts.
  • Er machte einen Abriss von der alten Burgruine.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈapʁɪs

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Abriss" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "Abriss" wird schwach negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Abriss

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Abriss" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Abriss" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Abriss" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet