zerbrechen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • zerbrechen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: zer | bre | chen, Präteritum zer | brach, Partizip II zer | bro | chen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "zerbrechen"?

[1] intransitiv: kaputtgehen (wenn es dabei Splitter oder Brocken erzeugt)
[2] intransitiv, vom Menschen: emotional zutiefst geschädigt werden
[3] transitiv: etwas wie bei [1] kaputt machen (zerstören)

Wortherkunft & Verweise

Ableitung zu brechen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) zer-

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"zerbrechen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"zerbrechen" umfasst 10 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "zerbrechen" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "zerbrechen" belegt Position 7022 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich zerbreche
Präsens du zerbrichst
Präsens er, sie, es zerbricht
Präteritum ich zerbrach
Partizip II zerbrochen
Konjunktiv II ich zerbräche
Imperativ Singular zerbrich
Imperativ Plural zerbrecht
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Fass diese Gläser bitte sehr vorsichtig an, du könntest sie sehr leicht zerbr... - ups, was habe ich gesagt!?
  • Die Vase fiel vom Regal und zerbrach.
  • An dem Verlust seiner Frau und seines Kindes ist er letztendlich zerbrochen.
  • Das ist der Junge, der meine Fensterscheibe zerbrochen hat!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): t͡sɛɐ̯ˈbʁɛçn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "zerbrechen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "zerbrechen" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "zerbrechen" wird schwach negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für zerbrechen

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Sprichwörter

Zitate

  • Trauer ist die passive Stimmung, die Stimmung jemandes, der einsieht, daß er gegen das Geschick nicht ankämpfen kann und sich wohl oder übel zum Dulden bequemt. Es gibt aber Charaktere, die sich wehren, so lange es geht, nicht die Waffen in demütiger Ergebung strecken, sondern sie zerbrechen und dem Sieger trotzig vor die Füße werfen.

    Friedrich Spielhagen (1829 - 1911)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "zerbrechen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "zerbrechen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet