April

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • April

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ap | ril, Plural: Ap | ri | le

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "April"?

[1] der vierte Monat des Gregorianischen Kalenders

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. April

Abkürzungen

  • Apr., 4., 04., IV.

Wortherkunft & Verweise

althochdeutsch abrello von lateinisch Aprilis  unklaren Ursprungs, vielleicht von aperio (1)(2)
  1. Duden online "April"
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998) : "Aprilis" (Zeno.org)

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"April" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"April" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"April"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "April" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "April" belegt Position 349 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der April
Nominativ Plural die Aprile
Genitiv Singular des April
Genitiv Singular des Aprils
Genitiv Plural der Aprile
Dativ Singular dem April
Dativ Plural den Aprilen
Akkusativ Singular den April
Akkusativ Plural die Aprile

Beispiele

Beispielsätze

  • Der April folgt auf den März.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): aˈpʁɪl

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "April"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "April" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für April

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"April" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"April" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Sprichwörter

  • Der April macht, was er will.
  • Regnet's im Mai, ist der April vorbei.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Kommt es euch wohl zu, Menschen zu verbrennen, weil sie von einer Rasse abstammen, die ehemals ein kleines steiniges Land in der Nähe der Syrischen Wüste bewohnte? Was schert es euch, ob ein Mann eine Vorhaut hat oder nicht, oder ob er seine Osterandacht bei Vollmond im April hält oder am Sonntag darauf?

    Voltaire (1694 - 1778)

  • Der 1. April ist der Tag, an dem wir uns erinnern sollen, was wir 364 Tage im Jahr sind: nämlich Narren.

    Mark Twain (1835 - 1910)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "April" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "April" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet