Begeisterung

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Begeisterung

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Be | geis | te | rung, Plural: Be | geis | te | run | gen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Begeisterung"?

[1] überschwängliche Freude, Erregung

Wortherkunft & Verweise

Ableitung zum Stamm des Verbs begeistern mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Begeisterung" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Begeisterung" umfasst 12 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Begeisterung"

enthält 5 Vokale und 7 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Begeisterung" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Begeisterung" belegt Position 3235 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Begeisterung
Nominativ Plural die Begeisterungen
Genitiv Singular der Begeisterung
Genitiv Plural der Begeisterungen
Dativ Singular der Begeisterung
Dativ Plural den Begeisterungen
Akkusativ Singular die Begeisterung
Akkusativ Plural die Begeisterungen

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich erwarte den ersten September, an dem ich meine Tätigkeit mit Begeisterung wieder aufnehmen werde.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): bəˈɡaɪ̯stəʁʊŋ

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Begeisterung" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Begeisterung" wird einigermaßen positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Begeisterung

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Begeisterung" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Ländliche Einsamkeit ziehet also ab von allem, was uns an den Menschen mißfällt, verändert oft die bittersten Empfindungen in freundliche Gefühle, gibt so manche hohe Begeisterung und so manche kleine Freude, die man in Städten nicht hat.

    Johann Georg Zimmermann (1728 - 1795)

  • Begeisterung ist ein Feuer, das die Innenwelt in Fluß erhält. Aber Vernunft muß ihr die Gußform richten, in die sich das geschmolzener Metall ergießt, sonst verfließt alles halt- und gestaltlos.

    Otto von Leixner (1847 - 1907)

  • Begeisterung ist darum so schätzbar, weil sie der menschlichen Seele die Kraft einflößt, ihre schönsten Anstrengungen zu machen und fortzusetzen.

    Samuel Smiles (1812 - 1904)

  • Erlebnisse der Seele sind Zustände der Begeisterung und prophetischer Ahnung, die sich auf Grund von Traumerfahrungen einstellen.

    Aristoteles (384 - 322 v. Chr.)

  • Es gibt Grade der Begeisterung. Von der Lustigkeit an, die wohl der unterste ist, bis zur Begeisterung des Feldherrn, der mitten in der Schlacht unter Besonnenheit den Genius mächtig erhält, gibt es eine unendliche Stufenleiter. Auf dieser auf- und abzusteigen, ist Beruf und Wonne des Dichters.

    Friedrich Hölderlin (1770 - 1843)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Begeisterung" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Begeisterung" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet