Klabusterbeere

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Klabusterbeere

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 5
  • Silbentrennung: Kla | bus | ter | bee | re, Plural: Kla | bus | ter | bee | ren

Häufige Rechtschreibfehler

  • Klabusterbere

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Klabusterbeere"?

Hauptbedeutung

[1] landschaftlich, umgangssprachlich: an den Haaren um den Afterbereich klebende, aus Kot bestehende Kügelchen
[2] landschaftlich, scherzhaft, umgangssprachlich, Medizin: „knotenförmig hervortretende Erweiterung der Mastdarmvenen um den After herum“

Nebenbedeutung

[1] Die Klabusterbeere lebt in enger Symbiose mit sehr behaarten Hinterteilen, denn sie entsteht wenn sich nach dem Stuhlen Kot und Toilettenpapierreste in den Haaren in der Rektalgegend verfangen und durch das "Reiben" ein Kügelchen bilden. Im Neusprech wird sie auch als "Arschperle" bezeichnet. Auch Hämorrhoiden kann man als Klabusterbeeren bezeichnen.

Wortherkunft

[1] Kompositum aus Klabuster und Beere. Die Wortfamilie und Schreibweisen um klabastern haben sehr vielfältige Bedeutungen. Grimm schreibt: "ein merkwürdiges volkswort, das nach der Entwickelung der Bed[eutung] und den reichen Nebenformen alt sein musz" und "überhaupt weicht das wort in form und bed[eutung] manigfach aus, wie es bei alten wörtern geht, die ohne pflege dem volksmunde überlassen bleiben." Laut ihm hat im Schlesischen klabustern die Bedeutungen "kleben, kleistern" und klabustrig "schmierig". Im Sächsichen verzeichnet er klapustern (Plural:) für "menschenkot" und klapusterbeeren für "kotklunkern", aber auch klabastern als "dick streichen, klecksen" (beispielsweise die Butter dick aufs Brot streichen). Im Pfälzischen Wörterbuch ist der Klabaster eine "breiige Masse, klebriger Schmutz".
[2] ist eine Abwandlung der ursprünglichen Bedeutung

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • landschaftlich
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Klabusterbeere" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Klabusterbeere" umfasst 14 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Klabusterbeere" belegt Position 127972 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Klabusterbeere
Nominativ Plural die Klabusterbeeren
Genitiv Singular der Klabusterbeere
Genitiv Plural der Klabusterbeeren
Dativ Singular der Klabusterbeere
Dativ Plural den Klabusterbeeren
Akkusativ Singular die Klabusterbeere
Akkusativ Plural die Klabusterbeeren

Beispiele

Beispielsätze

  • Wasch' dir doch mal die Klabusterbeeren aus dem Arsch.
  • Es war ein Morgen wie jeder andere, als Elfriede K. die Bettdecke von Erwin K. zurückschlug. An diesem Morgen machte sie einen grausigen Fund. Sofort schrie Sie: "Eeeerwin, Du Ferkel, dass ganze Bettlaken voller Klabusterbeeren! Mach dich blos unter die Dusche!"
  • Können Sie lesen? Ja. Dann könne Sie mir ja mal die Klabusterbeeren aus dem Arsch lesen!
  • Jasmin hat Klabusterbeeren. Immer mit der Ruhe, sie hat genug für alle...
  • Ich hab Klabusterbeeren, ich geh ma lieber duschen.
  • Das entfernen von Klabusterbeeren ist äußerst schmerzhaft!
  • Wenn sich Klabusterbeeren mehren: Scheren.
  • Wenn die Klabusterbeeren klimpern, dann wird Wintern.
  • Alter deutscher Trinkspruch: Wer einer Jungfrau düstren Grotte mit einem Samenguß erquickt, wer eine ganze Hurenrotte mit steifem Schwanz im Stehen fickt, wer fickt bis ihm die Ohren rasseln, im Arsche die Klabusterbeeren prasseln und dann noch nach Befriedigung schreit, dem sei mein erstes Glas geweiht!
  • Hmm! Das duftet wie frische Klabusterbeeren.
  • Herr Jonathan B. betritt das Zimmer. Andrea B.: "Jonathan, trag nicht so viele Klabusterbeeren rein. Geh duschen!"
  • Wenn meine Alte allein ausgeht, lässt sie sich vorher immer von mir ihre Klabusterbeeren herausklamüsern.
  • Wenn du nicht gleich meine Klabusterbeeren abzutschst, beiße ich dir in den Fuß.
  • Klabusterbeeren sind definitiv keine leckere Nachspeise, auch wenn der Name noch so verlockend klingt.
  • "Hast du etwa Klabusterbeeren in der Ritze?" - "Nein, Alfred!"
  • Die Klabusterbeere in der Dichtung: "Scheiße an des Arsches Härchen nennt man auch Klabusterbeerchen."
  • Er ließ mal einen streichen, da rauschten die Klabusterbeeren wie alte deutsche Eichen!
  • "Frau Wirtin hat auch einen Arsch - der Schönste im ganzen Lande war's. Ließ sie mal einen streichen, rauscht es durch die Klabusterbeeren wie in alten deutschen Eichen."
  • Klabusterbeeren sind die, die einem Tränen in die Augen treiben, wenn man sie pflückt.
  • Wenn die Klabusterbeeren auf dem Saunaofen ihren Duft verbreiten, werden die Saunierenden Richtung Ausgang schreiten.
  • Nach dem Sport ärgern dich die Klabusterbeeren sehr, nach dem Entfilzen nimmer mehr.
  • Die Klabusterbeere macht dem Arsche keine Ehre, da hilft auch keine Schere!
  • Willst du leidenschaftlich singen, musst du die Klabusterbeeren schwingen.
  • "Klabusterbeeren?!", "BAHH! FUI! IEEEE!!!"
  • Isst du gern Klabusterbeeren und man will dir einen Kuss verwehren, dann lad sie ein und kaut ihn zart, den Klabusterbeersalat.
  • In allen Ehren, Klabusterbeeren.
  • Ein Hoch auf die Klabusterbeere, auf dass sie sich schon bald vermehre.
  • Einen Fan von Klabusterbeeren kann man nicht bekehren.
  • Wems schmeckt der isst Klabusterbeeren. Dem Rest, dem bleiben andere Früchte.
  • Klabusterbeeren klein und rund, mit einem Happs sind die im Mund.
  • Ist die Unterhose weiß, gibt es ein Klabusterbeerenmuster-Preis.
  • Ist das Arschloch frisch enthaart, mach dir Klabusterbeerenspinat.
  • Rollen Klabusterbeeren durch den Flur, warst du bei der Hygiene wieder mal zu stur.
  • Hast du Klabusterbeeren an den Lippen, würde ich auf Homo tippen!
  • In der Dusche gabs nen lauten Knall, es war dem Hans sein Klabusterball. Auf das sich die Klabusterbeere rasch vermehre.
  • Klabusterbeeren trägt man mit Stolz!
  • Klabusterbeerenmarmelade hat meist eine braune Farbe.
  • Hallo Klabusterbeeren, alles klar?
  • Hast du Klabusterbeeren an der Spitze, warst du in der falschen Ritze.
  • Die Brandung wächst am Strand der Meere, am Arsch wächst die Klabusterbeere.
  • Ist die Klabusterbeere klein und rund, passt sie auch in deinen Mund.
  • "Sven, hast du dicke klabusterbeeren?" - "Logo, die züchte ich mir aus Speck. An Silvester gibt es dann Klabusterbeerenraclette."
  • Der Ulle, der Ulle, der hat Klabusterbeeren uff seiner Stulle.
  • Der Klabautermann baut Klabusterbeeren an.
  • Ich krieg hier gleich Klabusterbeeren.
  • Stirb an Klabusterbeeren, du elendes A-Loch!
  • Klabusterbeeren an der Spalte, das ist Kacke aber alte.
  • Die Klabusterbeerenernte ist die gefährlichste Ernte der Welt. Erntet man zu früh, hat man Scheiße an den Händen, erntet man zu spät, reißt man sich Haare aus.
  • Klabusterbeeren in allen Ehren.
  • Mit der Kraft der Klabusterbeere...
  • Wer gern Klabusterbeeren nascht, mag lieber noch Arschritzensaft.
  • Die Klabusterbeeren sind brauner Dreck! Wasch dich fein - schon sind se weg.
  • Klabusterbeeren, Klabusterbeeren können sich nur am Arsch vermehren.
  • Warm und schattig zum Vermehren, so lieben es Klabusterbeeren.
  • Klabusterbeeren fein und rund mit einem Haps in deinem Mund.
  • Kein Gourmet kann sich verwehren, dem Aroma der Klabusterbeeren.
  • Klabusterbeeren im Gesicht, steht den schönsten Frauen nicht.
  • Power, Ausdauer und Kraft gibt der Klabusterbeerensaft.
  • Auch lecker: Klabusterbeerenjoghurt Viele weitere schmackhafte Rezepte für Klabusterbeeren findest du in Kochbüchern wie z.B. Alfreds Klabusterbeerenküche von Alfred Popoleck.
  • Klabusterbeer, Klabusterbeer ich vermisse dich so sehr.
  • Schuhe mit Klabusterbeer, das freut den alten Schuster sehr.
  • Klabusterbeere, Klabusterbeerchen, es wird immer schöner dieses Märchen.
  • Klabusterbeere, Klabusterbeer, die mag auch der Matthias sehr!
  • Klabusterbeeren tiefgekühlt und an den Eisstiel gepresst, lecken sich gut auf jedem Sommerfest.
  • Was haben Klabusterbeeren und dicke Frauen gemeinsam? - Im Sommer geben sie Schatten und im Winter halten sie warm.
  • Hast du Probleme mit dem Darm, -> Anus praeter untern Arm! Die Ernte von Klabusterbeeren kann dir dann keiner mehr verwehren.
  • Klabusterbeere - Eine Perle der Natur.
  • Für die Klabusterbeerenzucht brauchst du Haare an der Schlucht!
  • Klabusterbeeren kann man keinem verwehren.
  • O du liebe Klabusterbeere, komm doch aus meinen Härchen!
  • Soll ich dir mal meine Sammlung an Klabusterbeeren zeigen?
  • "Haben sie Klabusterbeeren?" - "Nein!? Aber das ist doch haribo!"
  • Ey, die Alte hatte solche Klabusterbeeren, da ist mir alles vergangen. Naja, für 'nen Dirty Sanchez hat's aber dann doch noch gereicht!
  • Smegma an der Vulva, Klabusterbeeren im Arsch dann bläst dir der Kümmel den Marsch.
  • Oje, oje, die Ernte der Klabusterbeeren tut sehr weh.
  • Sie gingen in den Wald, um Beeren zu sammeln. Dabei mussten sie hochhangeln, und man sah am Arsch die Klabusterbeeren bammeln.
  • 9 kleine Klabusterbeeren, die zeigten ihre Pracht und duften so verführerisch, da waren´s nur noch 8. 8 kleine Klabusterbeeren, die schmeckten nicht nur ihr, das nussige mag jeder gern, da waren´s nur noch 4 4 kleine Klabusterbeeren, fühlten sich so frei, so lockerleicht und unbeschwert, da waren´s nur noch 2. 2 kleine Klabusterbereen, knusprig, mild und fein, am Ende warn´sie auch schon weg, so soll es ja auch sein.
  • Nur die größte Klabusterbeere gereicht Chuck Norris voll zu Ehre. Und sei sie dicker als ein Finger gehört sie 'm Techno Wickinger!
  • Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, Eine Klabusterbeere in seinem Arsche fand, Und kam die goldene Herbsteszeit Und die Beere leuchtete weit und breit, Da stopfte, wenn's Mittag vom Turme scholl, Der von Ribbeck sich die Buchse voll, Und kam in Pantinen ein Junge daher, So rief er: "Junge, wiste 'ne Beer?" Und kam ein Mädel, so rief er: "Komm ma her, Du kriegst auch noch eine, dann is' die Buchse leer!" So ging es viel Jahre, bis lobesam Der von Ribbeck auf Ribbeck zu sterben kam. Er fühlte sein Ende. 's war Herbsteszeit, Vom Gestank der Buchse war er schon breit; Da sagte von Ribbeck: "Ich scheide nun ab. Legt mir eine Klabusterbeere mit ins Grab." Und drei Tage drauf, aus dem Doppeldachhaus, Trugen von Ribbeck samt Beeren sie hinaus, Alle Bauern und Büdner mit Feiergesicht Sangen "Ohne Klabusterbeere keine Zuversicht", Und die Kinder klagten, das Herze schwer: "He is dod nu. Wer giwt uns nu 'ne Beer?" (leicht abgewandelte Version des Originals "Ribbeck auf Ribbeck auf Havelland" - von Andreas und Kai).
  • Klabusterbeere, oh du tolle Frucht, wohnst ja so tief in meiner Schlucht.
  • Ein jeder Frau Begierde, eines gestandenen Mannes Zierde, hängen Klabusterbeeren wie Perlenschnüre und zieren so manch trostlose Hintertüre!
  • Mit der Klabusterbeerenernte beginnt die Marmeladensaison.
  • Das sind wohl die Klabusterbeeren, die sich hier so rasch vermehren.
  • Sie können gerne an meinen Klabusterbeeren naschen!
  • Vorsicht bei der Klabusterbeeren-Ernte! Es könnte schmutzig werden...
  • Bei besonders heißen Tagen, an denen die Beeren aus dem Hintern ragen, nimmt das Ritzenschwitzen seinen Lauf, doch Klabusterbeeren saugen alles auf.
  • Klabusterbeere ach wie toll, schaut her, der ganze Arsch ist voll.
  • Klabusterbeeren in Omis Ritze findet Opi äußerst spitze.
  • Die Klabusterbeere - und ist sie noch so klein - gibt dir Kraft und schmeckt ganz fein. Das Aroma zart nach Nuss, es schmeckt fast wie ein Kuss.
  • Klabusterbeere für Beere - so macht das Sinn - ist 'ne extra Portion Kot mit drin.
  • Klabusterbeeren, süß und edel, verteil ich, wenn mein Schwanz sich wedelt. Er steckte leicht in ihr noch fest, weil sie die Backen zusammen presst.
  • Holz darf sich nicht vermehren, sonst gibt's noch mehr Klabusterbeeren.
  • Haste Brösel in der Spalte ist es Kacke und zwar alte.
  • Klaubusterbeeren, Klaubusterbeeren, können sich im Arsch vermehren.
  • Bist du grad am kacken und die Wurst kommt nicht mehr weiter, dann ist es wohl gescheiter, die Klabusterbeeren abzuhacken.
  • Hängen die Klabusterbeeren an deinem Arschloch wie Kleber, sind sie bei der Ernte zäh wie Juchtenleder.
  • Dir die Hose platzt beim Sitzen, die Klabusterbeern' raus blitzen.
  • Mutig und freundlich, so tapfer und gläubig, fröhlich und frech kleben sie auch für dich. Leben im Arsch zwischen Haaren und Falten und in ihrer Höhle da sind sie Zuhaus. Klabusterbeeren, hüpfen hier und dort und überall, sie sind für dich da wenn du sie nicht brauchst, das sind Klabusterbeeren. Arschsaft bringt die Kraft, das Beerchen das lacht, gemeinsam könnt ihr so viel mehr noch erleben, kommt auch hierher und singt einfach mit: Klabusterbeeren hüpfen hier und dort und überall, sie sind für dich da, wenn du sie nicht brauchst, das sind Klabusterbeeren. Das sind Klabusterbeeren.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): klaˈbʊstɐbeːʁə

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Klabusterbeere" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Klabusterbeere

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Klabusterbeere" am Anfang

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Klabusterbeere" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 489) von Abwischer am 22.06.2007

    Dieses "Köttelproblem" kommt nur bei einspurigem oder ungenauem Wischeffekt des Hygienepapier vor. Rat: Feuchttücher im Querformat intensiv verreiben.

    antworten
  • Nr. 2 (ID 490) von StorMMasteR am 28.08.2007

    Arschmurmel fehlt als weiteres wichtiges Synonym!

    antworten
  • Nr. 3 (ID 491) von sprachnudel am 28.08.2007

    Nutze doch einfach die Funktion "Wort hinzufügen", um das entsprechende Wort einzutragen.

    antworten
  • Nr. 4 (ID 492) von Arschmurmel am 02.11.2007

    Wie entferne ich meine Arschmurmel aus den Haaren ohne zu duschen?

    antworten
  • Nr. 5 (ID 493) von PornoManni am 06.02.2008

    Tipp für Arschmurmel: Probier es mit ner kleinen Schere!

    antworten
  • Nr. 6 (ID 494) von Lord_of_Moldavia am 15.02.2008

    Ich würde es mit rausziehen versuchen.

    antworten
  • Nr. 7 (ID 495) von ClaudiusMaximus am 17.02.2008

    Ihr seid auf dem Holzweg! CLABUS ist das lateinische Synonym für URS = Bär. Also heißt es richtig: ?CLABUS der Bär?. :-).

    antworten
  • Nr. 8 (ID 496) von porno star am 19.02.2008

    Ihr wisst es alle nicht, du musst dir die Arschprocklcher aus den Harren schneiden du Dummi.

    antworten
  • Nr. 9 (ID 497) von hjhkj am 20.04.2008

    Nö das glaub ich nicht.

    antworten
  • Nr. 10 (ID 498) von Chris und Alex am 26.04.2008

    Bei regelmäßiger Rasur des Spaltes zwischen den backen nimmt man den Klabusterbeeren ihren Nährboden. Dadurch wird das Wachstum dieser Beeren gehemmt oder gar gestoppt. Somit wird durch die Rasur das Problem ungehemmt wachsender Klabusterbeeren beseitigt. Zu beachten ist das man nach dem rasieren sich einkremen sollte da sonst wunde Stellen entstehen. ;-).

    antworten
  • Nr. 11 (ID 499) von Ficksucht am 03.08.2008

    Öfters mal das Arschloch auslecken lassen, dann kommt so ne Scheiße nicht vor.

    antworten
  • Nr. 12 (ID 500) von Kotzbrocken am 10.08.2008

    Ihr wisst es ja gar nicht zu schätzen. Klabusterbeeren trägt man mit stolz!

    antworten
  • Nr. 13 (ID 501) von M.C.Hell Devil am 17.08.2008

    @ Ficksucht dein kommentar ist zwar iwie ekelig aber wahr^^.

    antworten
  • Nr. 14 (ID 502) von .178 am 19.09.2008

    Ein jeder Frau Begierde, eines gestandenen Mannes Zierde, hängen Klabusterbeeren wie Perlenschnüre und zieren so manch trostlose Hintertüre!

    antworten
  • Nr. 15 (ID 503) von dirrtyolmuthafucka am 05.10.2008

    Arschgefickt mit Spaß dabei, die Klabusterbeere teilt entzwei. Einmal diese geilen Knechte, denen sies geil macht in den Nächten. Zweitens alle andren Heuler, die sie haben in den Mäulern.

    antworten
  • Nr. 16 (ID 504) von Maddin am 27.10.2008

    Tja irgendeinen Votreil mit "künstlichen Ausgang" muss man doch haben...^^!

    antworten
  • Nr. 17 (ID 505) von Soso am 21.12.2008

    @ Chris und Alex MEIN GOTT IHR KENNT EUCH JA GUT AUS !!!

    antworten
  • Nr. 18 (ID 506) von klabusterbeere am 27.12.2008

    Was habt ihr gegen mich??????? wer von euch hat mich schonmal probiert?? einfach pflücken und rinn in die fresse..... wer will kann mich auch in bier einweichen... dafür zahlt man in ******* geld!^^ ___ seit ihr abartig^^ und die dinger wachsen wirklich? geil^^.

    antworten
  • Nr. 19 (ID 507) von lol am 12.01.2009

    LOOOL KLABUSTABEEREN XDDD geil wie ekelig ^^.

    antworten
  • Nr. 20 (ID 508) von Frau Wirtin am 24.01.2009

    ... und ging sie einmal seichen, da rauschten die Klabusterbeeren wie tausendjährige Eichen.

    antworten
  • Nr. 21 (ID 509) von Ingrimmsch am 16.02.2009

    Dazu gabs sogar mal nen wikipedia Artikel. In Österreich heißen die Dinger "Winterkirschen" stand da...

    antworten
  • Nr. 22 (ID 510) von Maekju am 22.02.2009

    @Ingrimmsch jo hast recht bei uns heißens so, Wort eingetragen mit Eigenkreation als Spruch ;D.

    antworten
  • Nr. 23 (ID 511) von maier am 14.03.2009

    Bei uns machen die musik.

    antworten
  • Nr. 24 (ID 512) von Syler am 23.03.2009

    Einfach genial, zum frühstück immer was dabei :D.

    antworten
  • Nr. 25 (ID 513) von K-Fighter am 24.03.2009

    Ja ich liebe so kleene geilen KLapustermurmeln^^.

    antworten
  • Nr. 26 (ID 514) von kleine_Klabusterbeeeree am 24.03.2009

    Was wäre ich ohne die kleinen dinger, bin echt stolz sie zu haben...

    antworten
  • Nr. 27 (ID 515) von André am 27.03.2009

    Spitze, einfach nur Spitze... ich lach mich tot.

    antworten
  • Nr. 28 (ID 516) von Peniswurst am 09.04.2009

    Ich hab sowas nicht.

    antworten
  • Nr. 29 (ID 517) von Zarathustra am 09.04.2009

    @Peniswurst:Ich auch nicht. Es scheint sich ja um dieses Ding eine wahre Subkultur gebildet zu haben,ich versteh's beim besten Willen nicht...egal.

    antworten
  • Nr. 30 (ID 518) von lookie am 06.05.2009

    Ich hab mal gehört, dass es in Amerika einen Volksstamm gibt, der ursprünglich aus Deutschland stammt. Und die haben in ihrem Vokabular ein Wort.. (ich weiß nich wie mans schreibt) "arschkraudl" Klabusterbeere wäre die deutsche übersetzung^^.

    antworten
  • Nr. 31 (ID 519) von Klabustermann am 06.06.2009

    Meine Klabusterbeeren werden an die Nachbarskatze verfüttert!

    antworten
  • Nr. 32 (ID 520) von König Anus der erste am 06.06.2009

    Für mich ist stinken eine Ehre es grüßt euch die Klabusterbeere.

    antworten
  • Nr. 33 (ID 521) von icke am 09.06.2009

    Ihr kommt doch nicht klar.

    antworten
  • Nr. 34 (ID 522) von Mein Name am 15.07.2009

    Ich hab auch schon mal welche an die Nachbarskatze verfüttert... die kleinen braunen Haarbüschel hat sie aber wieder ausgekotzt xD.

    antworten
  • Nr. 35 (ID 523) von anonym am 23.01.2010

    Ein Lehrreicher Song zur Klabusterbeere. http://www.youtube.com/watch?v=xs2sAmB03yI.

    antworten
  • Nr. 36 (ID 524) von cortado am 29.01.2010

    Wie wärs mal mit rasieren....ihr affen! ;-).

    antworten
  • Nr. 37 (ID 525) von Okkulythenpfeiffffe am 07.02.2010

    Wenn es vorne juckt, und die Klabusterbeere beißt, nimm Klosterfrau Melissengeist.

    antworten
  • Nr. 38 (ID 526) von Bozaaa am 04.03.2010

    Man kann den russischen Zupfkuchen gut mit Klabusterbeeren betuchen :D Merkt der Nachbar keinen Unterschied, ist das ein großer Sieg!! xDxD.

    antworten
  • Nr. 39 (ID 527) von beerenzüchter am 21.03.2010

    Coole sache die klabusterbeeren!!!

    antworten
  • Nr. 40 (ID 528) von Klabusterbeere am 03.04.2010

    Geile^^ Ich liebe klabusterbeeren!!!!

    antworten
  • Nr. 41 (ID 529) von hoshy am 24.04.2010

    Im englischen übrigens "dangle berries" ;).

    antworten
  • Nr. 42 (ID 530) von Gnaja am 01.05.2010

    ..und auf schwedisch: kånkelbär ;).

    antworten
  • Nr. 43 (ID 531) von Runner am 01.05.2010

    Hast du stets klabusterbeeren parat gibts schnell nen Klabusterbeerensalat.

    antworten
  • Nr. 44 (ID 532) von deine mudda am 29.05.2010

    Ich schwör ich sitz hier vor meinem pc und lach mir den arsch ab XD Ich schwör ihr seid voll die spasten abe rnicht böse gemeint.XD.

    antworten
  • Nr. 45 (ID 533) von deine Omma am 29.07.2010

    Klabusterbeeren sollte man seiner Ollen nicht verwehrn', alle Frauen mögen Klabusterbeeren gern!

    antworten
  • Nr. 46 (ID 534) von icke am 13.08.2010

    Ab wieviel kilo behang mit klabusterbeeren wird es eigentlich schwer anständig zu laufen?

    antworten
  • Nr. 47 (ID 535) von jupp am 24.09.2010

    David B. kennt sie fragt ihn ;-).

    antworten
  • Nr. 48 (ID 536) von anni am 21.11.2010

    Das ist ja alles der Brüller lollllllllllllllllll.

    antworten
  • Nr. 49 (ID 537) von blaa. am 02.12.2010

    Toll, wie ernst sowas genommen wird.

    antworten
  • Nr. 50 (ID 538) von Riina am 06.01.2011

    Wir reden auf der Arbeit den ganzen Tag über Klabusterbeeren und überlegen immer und immer wieder wann KLabusterbeerenerntezeit ist xD Ach und bei Mc Donalds gibt es keine Apfeltaschen mehr, es gibt jetzt nur noch Klabusterbeerentaschen xD.

    antworten
  • Nr. 51 (ID 539) von anonym am 19.07.2011

    Tinkelberry und smeckmog sind weitere schöne namen.

    antworten
  • Nr. 52 (ID 540) von anonym am 25.08.2011

    Ein - noch immer - ungelöstes Problem ist die Frage der Klabusterbeeren Ernte. Vorzeitig kann es zu schmerzhaften Haarausrissen führen. Verspätet mutieren die Beeren zu "Birnen" (wegen der Form) und können alsbald durch ihr überhöhtes Eigengewicht herabfallen. Dann werden sie zu "Fallobst". Klabusterperlen zeichnen sich ihrerseits durch einen hauchfeinen Überzug aus Schweiß oder ähnlichen Körperflüssigkeiten aus. Im Gegenlichte gut durch den zarten Glanz zu erkennen.

    antworten
  • Nr. 53 (ID 541) von anonym am 16.02.2012

    Lutschen @PornoManni.

    antworten
  • Nr. 54 (ID 542) von anonym am 31.08.2016

    Futtlappen, Klottencreme und Kupferbolzen helfen dabei, die Klabusterbeeren abzuholzen.

    antworten
  • Nr. 55 (ID 543) von anonym am 31.08.2016

    Klabusterbeeren sind rund und prall und geben beim Fallen einen lauten Knall.

    antworten
  • Nr. 56 (ID 544) von anonym am 09.05.2017

    Pflücke sie nicht zu früh dann hast du Scheiße an den Fingern und pflücke sie nicht zu spät dann reißt du dir die Arschhaare aus.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet