Komma

• Kategorie: Latinismen, Fremdwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Komma

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Kom | ma, Plural 1: Kom | mas, Plural 2: Kom | ma | ta

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Komma"?

[1] Interpunktionszeichen, Deutschland: Satzzeichen
[2] Deutschland, Österreich: Trennzeichen in Dezimalzahlen
[3] Rhetorik: „kleinere rhythmische Unterteilung der Periode
[4] Musik: ein kleines Musikintervall als Pythagoreisches Komma

Wortherkunft

seit dem 15. Jahrhundert bezeugt; von lateinisch comma  = "Einschnitt, Zäsur, Abschnitt" entlehnt; aus griechisch κόμμα (kómma) → grc = "Schlag, Gepräge, Abschnitt", aber auch speziell: "Abschnitt einer Periode"(1)(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 429.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Seite 513.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Komma" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Musik
  • Rhetorik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Komma" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Komma" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Komma" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Komma" belegt Position 15507 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Komma
Nominativ Plural 1 Kommas
Nominativ Plural 2 Kommata
Genitiv Singular des Kommas
Genitiv Plural 1 Kommas
Genitiv Plural 2 Kommata
Dativ Singular dem Komma
Dativ Plural 1 Kommas
Dativ Plural 2 Kommata
Akkusativ Singular das Komma
Akkusativ Plural 1 Kommas
Akkusativ Plural 2 Kommata

Beispiele

Beispielsätze

  • Aufzählungen werden in einem Satz durch Kommas abgetrennt.
  • Pi entspricht ungefähr der Zahl 3,14 (gesprochen: "drei Komma eins vier").
  • Komma in diesem Sinne ist ein kurzer Sprechtakt, der einem Kolon, einer Sprech- und Sinneinheit, entsprechen kann; meist besteht ein Kolon aber aus mehr als nur einem Komma.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkɔma

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Komma" eher als positiv oder negativ wahr?

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • comma

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Komma

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Komma" am Anfang

"Komma" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • auf Punkt und Komma
  • in null Komma nichts
  • ohne Punkt und Komma
  • zeige alle Redewendungen

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Komma" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Komma" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet