Mund

• Kategorie: Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Mund

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Mund, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Mund"?

[1] Gewalt über die mit dem Hausoberhaupt in einer Gemeinschaft lebenden und von ihm zu schützenden Personen

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Mund

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Anatomie

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Mund" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Mund" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Mund"

enthält einen Vokal und 3 Konsonanten

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Mund
Genitiv Singular der Mund
Dativ Singular der Mund
Akkusativ Singular die Mund

Beispiele

Beispielsätze

  • Solange die Frau unter seiner Mund ist, hat sie keinen Nießbrauch an ihrem Vermögen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): mʊnt

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Mund" eher als positiv oder negativ wahr?

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • mouth

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Mund" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • jemandem Honig um den Mund schmieren
  • jemandem die Worte in den Mund legen
  • von der Hand in den Mund leben
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Im Mund ist alles rund.
  • Wer Geld und Gut denkt zu erlangen, muss erstlich mit dem Mund anfangen.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Ich verurteile das Christentum, ich erhebe gegen die christliche Kirche die furchtbarste aller Anklagen, die je ein Ankläger in den Mund genommen hat. Sie ist mir die höchste aller denkbaren Korruptionen, sie hat den Willen zur letzten auch nur möglichen Korruption gehabt.

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • Das Wort Gnade in einem sünd'gen Mund ist nur Entweihung.

    William Shakespeare (1564 - 1616)

  • Man kann einen kleinen Mund und doch ein großes Maul haben.

    Peter Sirius (1858 - 1913)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Mund" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Mund" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet