Schoner

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Schoner

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Scho | ner, Plural: Scho | ner

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Schoner"?

[1] zweimastiges Segelschiff. Unterteilung in den Gaffelschoner, welcher nur Gaffel- und Stagsegel führt, sowie den Rahschoner, welcher Rahen am vordersten Mast aufweist

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Schoner

Wortherkunft & Verweise

im 18. Jahrhundert von niederländisch schoener /schooner  entlehnt, das wiederum von englisch schooner  übernommen wurde, das zu amerikanisch-englisch scoon  "Steine übers Wasser gleiten lassen" gehört(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Schoner2", Seite 823.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Schifffahrt

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Schoner" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Schoner" umfasst 7 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Schoner"

enthält 2 Vokale und 5 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Schoner" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Schoner" belegt Position 43267 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Schoner
Nominativ Plural die Schoner
Genitiv Singular des Schoners
Genitiv Plural der Schoner
Dativ Singular dem Schoner
Dativ Plural den Schonern
Akkusativ Singular den Schoner
Akkusativ Plural die Schoner

Beispiele

Beispielsätze

  • Heute hat im Hafen ein Schoner angelegt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʃoːnɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Schoner"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Schoner" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Schoner

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Schoner" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Schoner" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Auf 60 Jahre blickst du schon zurück,
    Jahre voller schöner Erfahrungen, Liebe und Glück.
    Mögest du noch viele herrliche und gesunde Jahre zählen
    und niemand dir deine gute Laune stehlen.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • ein schöner Zug von jemandem sein
  • kein schöner Zug von jemandem sein
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Ein schöner Rücken kann auch entzücken.
  • Je später der Abend, desto schöner die Gäste.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Was für ein schöner Engel liegt da in deinem Arme?
    Wird bestimmt mal eine wunderschöne und kluge Dame.
    Genießt eurer Glück mit eurem Sonnenschein,
    soll immer gesund und fröhlich sein.
  • Schöner als eine Orchidee,
    ist das Foto, das ich vor mir sehe,
    bedanke mich für diesen Schnappschuss von eurem neugeborenen Schatz,
    in meinem Herzen hat er bereits einen ganz besonderen Platz!
  • Frauen, die voller Charisma stecken wie du, versprühen lauter Magie,
    sie werden mit jedem Geburtstag schöner und altern nie.
    Wie eine gute Flasche Wein,
    wirst du auch beim nächsten Geburtstag noch schöner sein!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Ohne Titel kommen Sie nicht fort. Ein Stück geprägtes Leder gilt mehr als ungeprägtes Gold. Ein Titel ist die Handhabe des Menschen, ohne Titel weiß man gar nicht, wie man ihn anfassen soll. ... Wer nicht zwölf bis fünfzehn Silben vor oder hinter seinen Namen setzen kann, der darf nicht mitreden .... Die Titel nehmen wir mit zu Bette und zu Grabe, ja, wir nähren eine leise Hoffnung, daß einst an jenem Tage noch manches Titelchen aus der letzten Posaune erschallen werde. Kurz, mein schöner Herr, ohne Titel bekommen Sie mich nicht.

    August von Kotzebue (1761 - 1819)

  • Latein und Griechisch sind zweifellos ein schöner und wirkungsvoller Luxus, aber man bezahlt ihn zu teuer.

    Michel de Montaigne (1533 - 1592)

  • Ein Sonntag im Herzen ist schöner als zwanzig auf einer Landpartie.

    Peter Sirius (1858 - 1913)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Schoner" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Schoner" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet