Schutz

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Schutz

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Schutz, Plural: selten: Schut | ze

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Schutz"?

[1] ohne Plural: Handlung, Maßnahme, Ding, etwas, das die Sicherheit verbessern oder garantieren, vor Schaden bewahren soll
[2] Technik: Bauteil, das einer Verbesserung der Sicherheit von etwas dient und Schäden daran/dadurch verhindern soll

Wortherkunft

mittelhochdeutsch schuz → gmh "Abschirmung, Sicherung"(1), und zwar gegen sich aufstauendes Wasser(2); Abstraktum zum Verb schützen, mit dem Substantiv Schütze verwandt.(3)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, Artikel "schützen". ISBN 3-423-03358-4
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 743.
  3. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Elektrotechnik
  • Technik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Schutz" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Schutz" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Schutz" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Schutz" belegt Position 1267 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Schutz
Nominativ Plural die Schutze
Genitiv Singular des Schutzes
Genitiv Plural der Schutze
Dativ Singular dem Schutz
Dativ Singular dem Schutze
Dativ Plural den Schutzen
Akkusativ Singular den Schutz
Akkusativ Plural die Schutze

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Blauhelm-Soldaten boten der Bevölkerung den notwendigen Schutz.
  • Sie suchten in einer Berghütte Schutz vor dem drohenden Unwetter.
  • Wir sollten auf der Terrasse einen Schutz anbringen. Ein Sonnensegel oder so was.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʃʊt͡s

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Schutz"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Schutz" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Schutz" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Schutz

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Schutz" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Schutz" am Anfang

"Schutz" mittig

"Schutz" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Nachdem Selim I. mittels einer seidenen Schnur erdrosselt war, suchte er Schutz in den sieben Türmen.

    Johann Georg August Galletti (1750 - 1828)

  • Das Weib sucht bei dem Manne, den es liebt, Schutz. Selbst wenn es keinen Schutz bräuchte, würde es solchen suchen, würde sich lieber absichtlich schwächer machen, als daß es der süßen Gabe entbehrte.

    Paul Keller (1873 - 1932)

  • Es sei daran erinnert, daß das Kind, dessen zeitweiliger Beschützer wir sind, eine viel ältere und größere Seele sein kann als wir selbst, daß es spirituell vielleicht sogar über uns steht, so daß Kontrolle und Schutz auf die Bedürfnisse der jungen Persönlichkeit begrenzt werden sollten.

    Edward Bach (1886 - 1936)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Schutz" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Schutz" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet