bitten

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • bitten

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: bit | ten, Präteritum bat, Partizip II ge | be | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • biten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "bitten"?

[1] jemanden in höflicher Form nach etwas fragen, sich in höflicher Form an jemanden wenden, jemanden um etwas ersuchen, einen Wunsch ausdrücken
[2] jemanden in höflicher Form zu etwas einladen

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch bitten → gmh zu althochdeutsch pittan → goh; vergleiche gotisch bidjan → got, altsächsisch biddian → osx, angelsächsisch biddian , englisch: bid (für bed) 
von Plattdeutsch petten  mit der Bedeutung treten, "einen antreten und ansprechen um etwas"(1)
  1. Heinrich Christoph Wilhelm Heinzelmann: Noth- und Hülfsbuch der Rechtschreibung und sprachkundlichen Rechtsprechung. Rubach, Magdeburg 1830, Seite 266 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 6. November 2021) .

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"bitten" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"bitten" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"bitten"

enthält 2 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "bitten" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "bitten" belegt Position 773 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich bitte
Präsens du bittest
Präsens er, sie, es bittet
Präteritum ich bat
Partizip II gebeten
Konjunktiv II ich bäte
Imperativ Singular bitte
Imperativ Plural bittet
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Warum hast du das getan? - Ganz einfach: Er hatte (mich) darum gebeten.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈbɪtn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "bitten"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "bitten" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für bitten

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"bitten" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Zitate

  • Bitten von Höhergestellten klingen immer stark nach Befehlen.

    Henry Fielding (1707 - 1754)

  • Nicht sinnen und sorgen, sondern bitten und arbeiten ist in allen schwierigen Verhältnissen das Richtige.

    Carl Hilty (1831 - 1909)

  • Laßt uns die Götter bitten um ein einfach Herz, gar leicht erträgt sich dann ein einfach Los!

    Franz Grillparzer (1791 - 1872)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "bitten" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "bitten" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet