indifferent

• Kategorie: Latinismen, Fremdwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • indifferent

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: in | dif | fe | rent, Komparativ in | dif | fe | ren | ter, Superlativ am in | dif | fe | ren | tes | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • indiferent
  • indifferend

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "indifferent"?

[1] unentschieden zwischen oder gleichgültig gegenüber mehreren Möglichkeiten

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

von lateinisch: indifferens  = "kein(en) Unterschied machen(d), indifferent"; aus verneinender Vorsilbe in- und differens = "ungleich, verschieden", zu dem Verb differre  = "sich unterscheiden", aus verneinder Vorsilbe dis- und ferre  = "tragen";(1) vergleiche Differenz
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Differenz, Seite 201

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"indifferent" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • gehoben

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"indifferent" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"indifferent" umfasst 11 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"indifferent"

enthält 4 Vokale und 7 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "indifferent" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "indifferent" belegt Position 44877 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv indifferent
Komparativ indifferenter
Superlativ am indifferentesten

Beispiele

Beispielsätze

  • Trotz der heftigen Auseinandersetzung verhielt er sich diesmal völlig indifferent.
  • Dieser Behauptung stehe ich völlig indifferent gegenüber. Ich habe dazu keine vorgefasste Meinung.
  • Ich bin hier indifferent, teils stimme ich zu, teils lehne ich auch ab.
  • Seine Haltung war gleichgültig indifferent.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈɪndɪfəˌʁɛnt ˌɪndɪfəˈʁɛnt

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "indifferent"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "indifferent" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für indifferent

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "indifferent" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "indifferent" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet