Fotzenhobel

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Fotzenhobel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Fot | zen | ho | bel, Plural: Fot | zen | ho | bel

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Fotzenhobel"?

Hauptbedeutung

[1] bairisch: eine Bezeichnung für die Mundharmonika

Nebenbedeutung

[1] Ein "Fotzenhobel" ist ein gut geführter Penis. Im bayrischen Sprachraum wird der Begriff auch als Synonym für eine Mundharmonika verwendet, wobei der Wortbestandteil "Fotz" oder "Fotzn" der im Bayrischen völlig normale und gesellschaftsfähige Ausdruck für "Mund" ist.

[2] Mit "Fotzenhobel" kann man einen Oberlippenbart bezeichnen, wie ihn die Pornostars aus den 70er'n (beim Schlemmen an der "Klitoris") trugen.

Wortherkunft

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Fotze (bairisch für "Mund, Maul") und Hobel mit dem Fugenelement -n

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • derb
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Fotzenhobel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Fotzenhobel" umfasst 11 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Fotzenhobel" belegt Position 135373 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Fotzenhobel
Nominativ Plural die Fotzenhobel
Genitiv Singular des Fotzenhobels
Genitiv Plural der Fotzenhobel
Dativ Singular dem Fotzenhobel
Dativ Plural den Fotzenhobeln
Akkusativ Singular den Fotzenhobel
Akkusativ Plural die Fotzenhobel

Beispiele

Beispielsätze

  • I bin brummad wia a Trafo, wüst mi ned mit dein Fotzenhobel bearbeiten.
  • Der Fotzenhobel unseres Bruders Willi ist gigantisch. Der ist mal so derbst krassomatiko - aber echt, ey.
  • Noch so'n Spruch und ich hole meinen Fotzenhobel!
  • Georgs langer Fotzenhobel analt Georg.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfɔt͡sn̩ˌhoːbl̩

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Fotzenhobel" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Fotzenhobel

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Fotzenhobel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Ein Fotzenhobel ist kein vulgäres Wort, es ist eine Mundharmonika.

    #1 (ID 3905) von: anonym (07.10.2008) antworten
  • Richtig ist Fotzhobel und bedeutet eine Mundharmonika. Fotz = Mund und hobeln aufgrund der Art wie sie gespielt wird.

    #2 (ID 3906) von: Billi Boy (07.10.2008) antworten
  • Ich kenn den Begriff nur für Fahrzeuge, die augenscheinlich beim "Abschleppen von Damen" Vewendung werden. Cabrios, Porsche etc ...

    #3 (ID 3907) von: Cypher_Botox (23.11.2009) antworten
  • Bei uns ist des n Schnauzbärtiger der ne keule leckt. ^^ Da macht des Wort gleich viel mehr Sinn (;.

    #4 (ID 3908) von: gollum (23.02.2011) antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet