Grausamkeit

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Grausamkeit

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Grau | sam | keit, Plural: Grau | sam | kei | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Grausamkeit"?

[1] nur Singular: ein menschlicher Charakterzug, der durch die Neigung gekennzeichnet ist, ohne Skrupel, Zurückhaltung oder Reue zu zerstören, zu verletzen oder zu töten, und dadurch bei Mitmenschen Grauen hervorruft.
[2] eine Handlung, gekennzeichnet durch skrupelloses, gnadenloses und zerstörerisches Vorgehen, die Schrecken oder Grauen hervorruft.

Wortherkunft

Ableitung des Substantivs von dem Adjektiv grausam mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Grausamkeit" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Grausamkeit" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Grausamkeit" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Grausamkeit" belegt Position 14967 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Grausamkeit
Nominativ Plural die Grausamkeiten
Genitiv Singular der Grausamkeit
Genitiv Plural der Grausamkeiten
Dativ Singular der Grausamkeit
Dativ Plural den Grausamkeiten
Akkusativ Singular die Grausamkeit
Akkusativ Plural die Grausamkeiten

Beispiele

Beispielsätze

Für "Grausamkeit" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈɡʁaʊ̯zaːmkaɪ̯t

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Grausamkeit" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "Grausamkeit" wird einigermaßen negativ bewertet.

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Grausamkeit

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Sonderbar, daß der eigentliche Grund der Grausamkeit Wollust ist.

    Novalis (1772 - 1801)

  • Der Geizige verbirgt sich selbst die Schande, die Ungerechtigkeit, die Grausamkeit seines Geizes. Er verkleidet sich seine Leidenschaft mit Gedanken von Mäßigkeit, Selbstbeherrschung, Klugheit, Buße und dergleichen: denn die Leidenschaften sind listig genug, um sogar die ihnen entgegengesetzten Tugenden zu ihrer Rechtfertigung dienen zu lassen.

    Nicolas de Malebranche (1638 - 1715)

  • Grausamkeit ist das Heilmittel des verletzten Stolzes.

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Grausamkeit" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Grausamkeit" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet