Kunde

• Weitere Lemmata: 1. Kunde

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kunde

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Kun | de, Plural: Kun | den

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kunde"?

[1] veraltende Bedeutung, gehoben: eine meist mündliche Botschaft oder Nachricht
[2] heute nur noch als zweiter Wortbestandteil in zusammengesetzten Wörtern, -kunde: Wissen/Kundschaft über etwas (heute im Sinne von Lehrfach zu einem dazu angegebenen Wissensgebiet)
[3] österreichisch: Kreis an Käufern/Abnehmern

Wortherkunft

seit dem 8. Jahrhundert in Zusammensetzungen wie anakundi = Anklage und unkundi = Unbekanntes bezeugt; mittelhochdeutsch: künde, kunde = Kenntnis, Bekanntschaft, Mitteilung; Substantivierung aus dem Adjektiv kund(1)
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 , Seite 744, Eintrag "kund".

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • bildungssprachlich
  • dichterisch
  • gehoben
  • veraltend
  • Wirtschaft

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kunde" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Kunde" umfasst 5 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Kunde
Nominativ Plural die Kunden
Genitiv Singular der Kunde
Genitiv Plural der Kunden
Dativ Singular der Kunde
Dativ Plural den Kunden
Akkusativ Singular die Kunde
Akkusativ Plural die Kunden

Beispiele

Beispielsätze

  • Er überbrachte frohe Kunde.
  • Das lehrt uns die Kunde der Vergangenheit.
  • Dank der letzten Unterrichtsstunde in Erdkunde weiß ich jetzt, wo Tunesien liegt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkʊndə

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kunde" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?
  • Unkunde

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Kunde" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Uns Menschen wurde zu Weihnachten das größte Geschenk gegeben,
    denn Jesus Christus erfüllte mit seiner frohen Botschaft unsere Leben.
    Mögen wir diese friedliche Kunde weitertragen
    uns lieben, helfen und vertragen.
  • zeige alle Grüße

Sprichwörter

Zitate

  • Hellseherin: eine Frau, die die Fähigkeit hat zu sehen, was der Kunde nicht sieht, nämlich, daß er ein Dummkopf ist.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • Europäisch ist: das Sichaussprechen aller Kräfte, in Denkmal, Bild und Wort, Institutionen und Partei, bis zum Individuum – das Durchleben des Geistigen nach allen Seiten und Richtungen, – das Streben des Geistes, von Allem, was in ihm ist, Kunde zu hinterlassen, sich nicht an Weltmonarchien und Theokratien, wie der Orient, lautlos hinzugeben.

    Jacob Burckhardt (1818 - 1897)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kunde" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kunde" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet