Sumpf

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Sumpf

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Sumpf, Plural: Sümp | fe

Häufige Rechtschreibfehler

  • Sumf

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Sumpf"?

[1] flache, stehende Wasserfläche mit Vegetation
[2] Bergbau: tiefster Teil eines Schachtes, in dem sich Grubenwasser ansammelt

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch sumpf → gmh, ablautend verwandt mit Schwamm(1) Das Wort ist seit dem 13. Jahrhundert belegt.(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9 , Stichwort Sumpf.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Sumpf", Seite 898.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • figurativ
  • Geografie
  • Politik
  • Wirtschaft

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Sumpf" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Sumpf" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Sumpf"

enthält einen Vokal und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Sumpf" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Sumpf" belegt Position 14583 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Sumpf
Nominativ Plural die Sümpfe
Genitiv Singular des Sumpfes
Genitiv Singular des Sumpfs
Genitiv Plural der Sümpfe
Dativ Singular dem Sumpf
Dativ Singular dem Sumpfe
Dativ Plural den Sümpfen
Akkusativ Singular den Sumpf
Akkusativ Plural die Sümpfe

Beispiele

Beispielsätze

  • "Denn der polnische Fußball versinkt immer tiefer im Sumpf der Korruption." (Berliner Zeitung 27.08.2005); "Die CDU müsse eine klare Trennlinie zum 'braunen Sumpf' ziehen, sagte Müntefering." (Berliner Zeitung 28.04.2000); den Sumpf der Spendenaffären trockenlegen; den Sumpf von Lobbyismus durchforsten
  • Durch den Bau des Wasserkraftwerks trocknete der am unteren Flusslauf gelegene Sumpf vollständig aus, wodurch viele geschützte Arten zugrunde gingen.
  • Als wir des Nachts durch den Sumpf wateten, konnten wir wegen des starken Nebels die Sterne nicht mehr erkennen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): zʊmp͡f sʊmp͡f

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Sumpf"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Sumpf" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Sumpf

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Sumpf" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Sumpf" am Anfang

"Sumpf" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Sumpf" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Sumpf" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet