Vollpfosten

• Kategorie: Schimpfwörter, Neologismus

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Vollpfosten

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Voll | pfos | ten, Plural: Voll | pfos | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • Volpfosten
  • Vollfosten
  • Follpfosten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Vollpfosten"?

Hauptbedeutung

[1] oberdummer Mensch; Beleidigung/Titulierung

Nebenbedeutung

[1] Kreative Variante von: Idiot, Dummkopf. In etwa: "Du blöder Vollpfosten!" oder: "Man, sind das Vollpfosten."

Wortherkunft & Verweise

Zusammengesetzt aus dem Adjektiv voll und dem Substantiv Pfosten

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Vollpfosten" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Vollpfosten" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Vollpfosten" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Vollpfosten" belegt Position 45984 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Vollpfosten
Nominativ Plural die Vollpfosten
Genitiv Singular des Vollpfostens
Genitiv Plural der Vollpfosten
Dativ Singular dem Vollpfosten
Dativ Plural den Vollpfosten
Akkusativ Singular den Vollpfosten
Akkusativ Plural die Vollpfosten

Beispiele

Beispielsätze

  • Welcher Vollpfosten hat eigendlich die Sechs!? (ist vornehmlich bei gut ausgefallenen Klausuren laut in die Klasse zu rufen)
  • Welcher Vollpfosten schreibt eigentlich "eigentlich" mit d? (Ist vornehmlich unter Sätzen wie den überliegenden zu schreiben).
  • So ein Vollpfosten...
  • Du Vollpfosten!
  • Mach voran, du Vollpfosten, sonst gibt's eine auf die Fresse!
  • Der Vollpfosten hat auf dem Bahnübergang geparkt!
  • Mit diesen Vollpfosten kann Mann einen guten Zaun bauen.
  • Falsches Loch, Du Vollpfosten! Willst Du, dass ich schwanger werde?!
  • Dachlatten gibt es bei OBI, Vollpfosten bei Facebook!
  • Fick dich, du mieser kleiner Vollpfosten!
  • Der Vollpfosten hat sich total besoffen in die Sonne zum Schlafen gelegt und nun ist er krebsrot!
  • Du bist voll dumm wie ein blöder Pfosten; Du Vollpfosten!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfɔlˌp͡fɔstn̩

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Vollpfosten" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Vollpfosten

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Vollpfosten" am Anfang

Neologismus

Was ist ein Neologismus?

"Vollpfosten" ist ein Neologismus der 2000er Jahre.

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Vollpfosten" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 76) von Ines am 07.10.2008

    Omg VOLLPFOSTEN is so n geiles Wort. Danke flo des du es gesagt hast und ich es jz auch immer sagen muss.

    antworten
  • Nr. 2 (ID 77) von ja am 26.10.2008

    Das stimmt nicht du Vollpfosten!

    antworten
  • Nr. 3 (ID 78) von matze am 05.08.2009

    Eigentlich sind ja alle irgendwie vollpfosten hier im netz die meisten wollen es bloss nicht wahrhaben.

    antworten
  • Nr. 4 (ID 79) von anonym am 09.11.2011

    Vollpfosten ist mein Lieblings Wort.

    antworten
  • Nr. 5 (ID 80) von anonym am 22.04.2017

    Mancher Vollpfosten hält sich für eine wertvolle Stütze der Gesellschaft.

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet