Bauch

• Kategorie: Nachname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Bauch

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Bauch, Plural: Bauchs

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Bauch"?

[1] deutschsprachiger Familienname

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Bauch

Wortherkunft & Verweise

Meist Übername für Menschen mit dickem Bauch; zuweilen lässt sich der Übername von einer bäuerlichen Abgabe herleiten, die mittelhochdeutsch buch → gmh oder būch → gmh "Keule, Schlegel" bezeichnet wurde; vergleiche auch rindsbuch → gmh, kelberbuch → gmh, lemberbuch → gmh(1)(2)
  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Lexikon der Familiennamen. Herkunft und Bedeutung von 20 000 Nachnamen. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-73111-4 , Seite 98.
  2. Josef Karlmann Brechenmacher: Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Familiennamen. A-J. Zweite, von Grund auf neu gearbeitete Auflage. C. A. Starke, Limburg a. d. Lahn 1957 , Seite 79

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Anatomie
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Bauch" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Bauch" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Bauch"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Beim Skat hat mich der Bauch schon wieder übers Ohr gehauen.
  • He, Bauch, komm mal hier rüber mit dem Zement!
  • Die alte Bauch aus der dritten Etage hat schon wieder den Schlüssel der Waschküche verlegt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): baʊ̯x

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Bauch" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Bauch" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • jemandem Löcher in den Bauch fragen
  • sich den Bauch vollschlagen
  • sich die Beine in den Bauch stehen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Ein leerer Bauch studiert nicht gut.
  • Ein voller Bauch studiert nicht gern.
  • Über'm vollen Bauch lächelt ein fröhliches Haupt.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Neun Monate war euer Kind ganz aufgeregt,
    hat sich das Köpfchen auf den Bauch gelegt,
    konnte die Geburt vom Geschwisterchen kaum erwarten,
    nun kann es endlich die Händchen halten, die zarten.
  • Verliebten sich zwei bei Dinner und Kerzen,
    das Resultat dieser Liebe kam nach 9 Monaten.
    In Mamis Bauch da war noch Platz,
    nun seid ihr also Eltern von einem kleinen Schatz!
  • Mögen die Schmetterlinge in eurem Bauch niemals das Fliegen verlernen und möge eure Leidenschaft füreinander immer wieder aufflammen: Zu eurer heutigen Traumhochzeit wünschen wir euch alles erdenkliche Glück dieser Welt!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Akrobat: jemand, der sich den Hals bricht, um sich den Bauch zu füllen.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Bauch" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Bauch" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet