Busen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Busen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Bu | sen , Plural: Bu | sen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Busen"?

[1] Anatomie: die weibliche Brust als Ganzes, auch speziell: der Raum zwischen den einzelnen Brüsten (sulcus intermammarius)
[2] Anatomie, poetisch: die menschliche Brust allgemein, vor allem als Sitz des Herzens
[3] Kleidung über der Brust
[4] Geografie, nur noch in Komposita gebräuchlich: Meerbusen, Meeresbusen, Meeresbucht

Wortherkunft & Verweise

Das Wort ist eine Bildung zur indogermanischen Wurzel *b(h)eu- "schwellen", und findet sich im althochdeutschen als buosum, mittelhochdeutsch buosem/buosen, frühneuhochdeutsch busam/bosam; angelsächsisch bōsom, mittelniederdeutsch bōsem(e), niederländisch boezem; altenglisch bōsm, englisch bosom; urverwandte neuhochdeutsche Wörter sind Bauch, Bausch, Beule.(1) Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4 : "Busen", Seite 122
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Busen", Seite 163.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • dichterisch
  • Anatomie
  • Geografie

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Busen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Busen" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Busen"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Busen" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Busen" belegt Position 20222 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Busen
Nominativ Plural die Busen
Genitiv Singular des Busens
Genitiv Plural der Busen
Dativ Singular dem Busen
Dativ Plural den Busen
Akkusativ Singular den Busen
Akkusativ Plural die Busen

Beispiele

Beispielsätze

  • Sie hat einen schönen Busen.
  • "Dem ist es schlecht in seiner Haut, der in seinen eignen Busen schaut" - (Goethe).
  • "Selig, wer sich ohne Hass | Vor der Welt verschließt, | Einen Freund am Busen hält | Und mit ihm genießt" - (Goethe).
  • Er zog den Brief aus seinem Busen.
  • Sie steckte das Tuch in ihren Busen.
  • Zwischen Estland und Finnland bildet die Ostsee einen Busen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈbuːzn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Busen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Busen" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • bosom

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Busen

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Busen" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Busen" am Anfang

"Busen" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Zitate

  • Es gibt Augenblicke im Leben, wo wir aufgelegt sind, jede Blume und jedes entlegene Gestirn an den Busen zu drücken – ein Umarmen der ganzen Natur, gleich unserer Geliebten. Der Mensch, der es so weit gebracht hat, alle Schönheit, Größe, Vortrefflichkeit im kleinen und großen der Natur aufzulesen und zu dieser Mannigfaltigkeit die große Einheit zu finden, ist der Gottheit schon sehr viel näher gerückt. Die ganze Schöpfung zerfließt in seine Persönlichkeit.

    Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

  • Aber die vollendete Aufrichtigkeit steht nur der Tugend an: der Mensch, in dem Argwohn und Finsternis ist, leg' immer seinem Busen Nachtschrauben und Nachtriegel an, der Böse verschon' uns mit seiner Leichenöffnung, und wer keine Himmeltür an sich zu öffnen hat, lasse das Höllentor zu!

    Jean Paul (1763 - 1825)

  • Von der Wissenschaft soll man sich Leben einhauchen lassen wie vom Geist der Natur, der Forschergeist im Busen des Menschen soll sie einsaugen, wie der Atem die Luft trinkt.

    Bettina von Arnim (1785 - 1859)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Busen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Busen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet