Gleis

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Gleis

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Gleis, Plural: Glei | se

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Gleis"?

[1] Technik: Fahrweg für Schienenfahrzeuge, der aus zwei parallel verlaufenden Schienen besteht

Wortherkunft

Gleis geht auf das im 14. Jahrhundert vorkommende spätmittelhochdeutsche geleise (Radspur, getretener Pfad) zurück. Dies ist eine Kollektivbildung zu dem mittelhochdeutschen Substantiv leis oder leise (Spur), das im Neuhochdeutschen untergegangen ist. Es besteht eine Verbindung zum althochdeutschen waganleisa (Wagenspur), welches gemeinsam mit dem lateinischen lira  (Ackerfurche), dem ebenfalls lateinischen delirus  (verrückt, geistig neben der Spur), dem altslawischen  (lĕcha) → cu sowie dem russischen леха (lecha (Beet, Ackerfurche) und dem litauischen lysė  (Gartenbeet) aus der indoeuropäischen Wurzel *leis- (am Boden gezogene Spur, Furche) entstanden ist, aus der auch leisten hervorging.(1).Verwandt mit lernen, lehren, Leisten und Lehre.(2)
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 , "Gleis", Seite 455
  2. Online Etymology Dictionary

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
Gleis ist ein Germanismus, der im Serbokroatischen "glajz" heißt.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Technik
  • Eisenbahn

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Gleis" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Gleis" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Gleis" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Gleis" belegt Position 5699 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Gleis
Nominativ Plural die Gleise
Genitiv Singular des Gleises
Genitiv Plural der Gleise
Dativ Singular dem Gleis
Dativ Singular dem Gleise
Dativ Plural den Gleisen
Akkusativ Singular das Gleis
Akkusativ Plural die Gleise

Beispiele

Beispielsätze

  • Verzweigungen von Gleisen werden mit Eisenbahnweichen realisiert.
  • Zug 4711 fährt heute ausnahmsweise auf Gleis 3 ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ɡlaɪ̯s

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Gleis"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Gleis" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Gleis

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Gleis" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Gleis" am Anfang

"Gleis" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Gleis" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Gleis" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet