Kanton

• Kategorie: Gallizismen, Fremdwörter

• Weitere Lemmata: 1. Kanton

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kanton

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Kan | ton, Plural: Kan | to | ne

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kanton"?

[1] allgemein: eine politische Verwaltungseinheit
[2] Schweiz: Gliedstaat in der Schweiz, ähnlich den Staaten der USA oder Bundesländern in Deutschland
[3] Luxemburg: administrative Einheit
[4] Belgien: Bezirk, Region
[5] Ecuador: zweithöchste Verwaltungseinheit nach Provinz
[6] Bosnien-Herzegowina: Gliedstaaten der Föderation
[7] Frankreich: Untergliederung eines Départements
[8] Preußen: Wehrverwaltungsbezirk
[9] Heiliges Römisches Reich: regionaler Zusammenschluss der Reichsritter
[10] Bolivien und El Salvador: Untergliederung einer Gemeinde (municipio)
[11] Niederlande: die Eingangsinstanz der Gerichtsbarkeit in den Niederlanden

Abkürzungen

  • Kt.

Wortherkunft

Die erste bekannte Verwendung findet sich 1475 in einer Akte von Freiburg im Üechtland, siehe Quelle [11]. Das Wort stammt über französisch canton  "Bezirk" von italienisch cantone "Landesteil", einer Vergrößerungsform von canto "Ecke, Winkel", seinerseits von canthus  "eiserner Radreifen"; letztlich wohl aus dem Keltischen.(1)(2)(3)(4)(5) Vergleiche Kante.
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 388.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Seite 467.
  3. Walther von Wartburg: Französisches Etymologisches Wörterbuch, 2. Band. Leipzig/Berlin 1940, Seite 227–234.
  4. Manlio Cortelazzo, Paolo Zolli: Dizionario Etimologico della Lingua Italiana. Bologna 1999, Seite 288.
  5. Christoph Landolt: Kanton. Wortgeschichte vom 22. August 2019, herausgegeben von der Redaktion des Schweizerischen Idiotikons.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Kanton" ist ein Gallizismus.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kanton" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Kanton" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kanton" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kanton" belegt Position 1521 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Kanton
Nominativ Plural die Kantone
Genitiv Singular des Kantons
Genitiv Plural der Kantone
Dativ Singular dem Kanton
Dativ Plural den Kantonen
Akkusativ Singular den Kanton
Akkusativ Plural die Kantone

Beispiele

Beispielsätze

  • Manche Staaten sind in Kantone gegliedert.
  • Die Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden werden auch als "Urkantone" bezeichnet.
  • Der Kanton Mersch hat keine Grenze mit einem anderen Staat.
  • Im belgischen Kanton Eupen spricht man deutsch.
  • Ein Kanton besteht aus mehreren Gemeinden.
  • Sarajevo ist ein Kanton.
  • Ein Arrondissement hat mehrere Kantone.
  • Friedrich Wilhelm I. begründete 1733 das Einteilungssystem nach Kantonen.
  • Zu den Ritterkantonen gehörte zum Beispiel auch der Kanton Odenwald.
  • Der Kanton Padcaya liegt in Bolivien.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): kanˈtoːn ˈkanton

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Kanton"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kanton" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Kanton

Rhetorische Stilmittel

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?
  • Kantönlein

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Kanton" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kanton" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kanton" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet