Oder

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Oder

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Oder, Plural: Oders

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Oder"?

[1] das Wort „oder“
in der Logik:
[2] die Disjunktion
[3] im Zusammenhang mit den Wörtern ausschließend, ausschließlich oder exklusiv die Anti- oder Kontravalenz

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Oder

Wortherkunft & Verweise

Substantivierung der Konjunktion oder

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Oder" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Oder" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Oder"

enthält 2 Vokale und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Oder" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Oder" belegt Position 2600 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Oder
Nominativ Plural die Oders
Genitiv Singular des Oders
Genitiv Plural der Oders
Dativ Singular dem Oder
Dativ Plural den Oders
Akkusativ Singular das Oder
Akkusativ Plural die Oders

Beispiele

Beispielsätze

  • Du hast das Oder (das "oder") wohl überlesen.
  • Die beiden Aussagen sind mit Oder verknüpft.
  • Hier sollte man ein exklusives Oder setzen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈoːdɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Oder"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Oder" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?
  • Und

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Oder

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Oder" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Oder" am Anfang

"Oder" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Ich wünsche dir von Herzen einen unvergesslichen Geburtstag. Bleib' gesund und genieß' Deinen Tag mit Freunden, deiner Familie und einem kühlen Bier, oder zwei. Hoch sollst du leben, auf die Tassen!
  • Fröhliche Weihnachten oder Joyeux Noel wie die Franzosen sagen,
    Feliz Navidad und Besinnlichkeit an allen Tagen.
    Merry Christmas mit Santa Claus,
    wünsche euch eine besinnliche Zeit im bunt geschmückten Haus!
  • Schlittschuhfahren, Plätzchen backen oder Schneeballschlacht,
    mit dir zusammen den Winter so besonders macht!
    Keiner kann mich so gut von Alltagssorgen ablenken.
    Dich und deine Familie soll das Christkind reich beschenken!
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

Sprichwörter

Wünsche

  • Die Apothekenumschau hast du schon dreimal gelesen,
    bist trotz aller Tipps noch nicht genesen.
    Wie wäre es mit einem Vollbad oder einer Rotlichtlampe
    oder einen kleinen Spaziergang gegen die Wampe?
  • Was soll ich dir nur wünschen, außer einen Morgen ohne Sorgen,
    könnte dir ja mein Lächeln borgen.
    Erfolg und Gesundheit oder doch lieber Bier und leckeres Essen?
    Lasse dich einfach nicht stressen!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Laß dir nicht bange machen, was wohl daraus werden möchte, wenn du jetzt dies begännest oder jenes! Immer wird nichts als du, denn was du wollen kannst, gehört auch in dein Leben.

    Friedrich Schleiermacher (1768 - 1834)

  • Viele Menschen sind unglücklich, weil sie nicht abstrahieren können. Der Freier könnte eine gute Heirat machen, wenn er nur über eine Warze im Gesicht oder eine Zahnlücke seiner Geliebten wegsehen könnte. Es ist aber eine besondere Unart unseres Attentionsvermögens, gerade darauf, was fehlerhaft an anderen ist, auch unwillkürlich seine Aufmerksamkeit zu heften.

    Immanuel Kant (1724 - 1804)

  • Nicht Leibeskraft oder Geld macht den Menschen glücklich, sondern Geradsinnigkeit und Vielseitigkeit.

    Demokrit (460 - 370 v. Chr.)

  • Oder ist nicht göttlich, was ihr höhnt und seellos nennt? Ist besser, denn euer Geschwätz, die Luft nicht, die ihr trinkt?

    Friedrich Hölderlin (1770 - 1843)

  • Oder ist es das: sich von Eicheln und Gras der Erkenntnis nähren und um der Wahrheit willen an der Seele Hunger leiden?

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Ob er aber über Oberammergau oder ob er über Unterammergau oder ob er überhaupt nicht kommt, ist nicht gewiss.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Oder" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Oder" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet